TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

23.06.2012

Aargauer Mannschaftscup Kutu

Dieser Wettkampf hat bereits eine 22-jährige Tradition und so konnten die jetzigen Trainer zu Beginn des Wettkampfes noch in den Erinnerungen an die Zeiten als kleine Turner schwelgen.
Für viele der vor allem jüngeren Turner des TSV stellt dieser Wettkampf einer der Höhepunkte im Wettkampfkalender dar, da sie gleichzeitig mit den ganz grossen turnen dürfen.
Selbstverständlich ist dies auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer speziell, da man vom EP-Turner bis zum P6er alles zu sehen bekommt.
Eine Mannschaft besteht aus 4 Turnern, von denen jeweils mindesten ein EP, ein P1 und ein Turner ab P2 dabei sein müssen.
Rohrdorf konnte einmal mehr mit sowohl Klasse als auch Masse auftreten. Mit ganzen 5 Mannschaften stellten wir die grösste Delegation und dass wir Turner mit Klasse haben ist von den vergangenen Wettkampfresultaten längst kein Geheimnis mehr.
In der Mannschaft ‚Rohrdorf 1‘ konnte Andreas Gribi verletzungsbedingt nur 4 Geräte Turnen. Cyrill Hui konnte den Wettkampf leider auch nicht wie gewohnt fehlerfrei durchturnen, wurde aber in der Einzelwertung trotzdem guter vierter. Die starken Leistungen von Tim Steiner der knapp hinter Cyril 5. Wurde und dem super Wettkampf von Elia Wettstein, der mit Rang 2 belohnt wurde verhalfen dem Team schlussendlich zum hervorragenden 3. Rang in der Mannschaftswertung!
Auch Rohrdorf 2 mit unserem P4-Turner Sämi Järmann und alle anderen Mannschaften zeigten sehr gute Leistungen und wurden mit dem Rängen 8 (Rohrdorf 2), 13 (Rohrdorf 3), 18 (Rohrdorf 4) und 20 (Rohrdorf 5)  belohnt. Herzliche gratulation zu diesen tollen Leistungen!
Gewonnen haben schlussendlich die Turner aus Meerenschwand mit Severin Rohrer. Dieser sorge mit seinen sauber geturnten P6 Übungen immer wieder für Staunen bei Zuschauern und Turner. An dieser Stelle auch nochmals Gratulation an Ihn und seine Mannnschaft.
Der Dottiker Mannschaftscup überzeugte einmal mehr mit herrvorragender Organisation und Feingefühl. So durften zum Schluss alle Turner ihren Trainern eine Rose als Dankeschön für ihren Einsatz übergeben.
Danke Dottikon für die Organisation und bis zum nächsten Jahr!
N.Bär

Gallery

23.06.2012

Sport Union Verbandsmeisterschaften

2 Verbandsmeisterinnen am GETU Cup in GrosswangenAm Sportunion Geräteturncup in Grosswangen erreichten Martina Schürmann in der Kategorie 4 und Olivia Bieri in der Kategorie 5 den Titel der Verbandsmeisterin. Mit sauber geturnten Übungen und hohen Notenhaben sie diesen Titel redlich verdient. Auch mit einer glanzvollen Leistung überzeugten Aline Feller im K 1, Aline Prudenza im K 3 und Gioia Zeindler im K 4. Alle drei verpassten in ihrer Kategorie nur um winzige 5 HundertstelRückstand das Podest! Nebst dem 3. Rang von Martina und dem 2. Rang von Olivia, erturnten sich von den 45 gestarteten RohrdorferInnen 25 eine Auszeichnung. Eine schöne Bilanz nach der ersten Hälfte der Wettkampfsaison.Allen Turnerinnen und Turnern herzliche Gratulation zu den tollen Resultaten. Wir gönnen euch jetzt eure wohlverdienten Sommerferien! 

Ranglisten:Turnerinnen: K1/K2/K3/K4/K5/K6/K7
Turner: K5

Bildergallery SUS

16.06.2012

Sportfest Gossau

Für einmal durften die Wahlmehrkämpfer  als erste an den Start. In der Zeit kurz vor Mittag und dem Frühen Nachmittag bestritten sie zum Beispiel die Disziplinen: Kugelstossen, Weitsprung und Ballzielwurf. Jeder  Teilnehmer darf sich fünf Disziplinen frei wählen, wobei das schlechteste Resultat gestrichen wird. Das Ziel der Athleten ist es die volle Punktzahl (pro Disziplin 100 Punkte), also 400 Punkte zu erturnen. Und dieses Glanzresultat hat Karin Wyler diesen Samstag erreicht! Herzlichen Glückwunsch zu den Topresultaten. Sie alle unterstützen am Nachmittag mit weiteren Einsätzen die Sektionswettkämpfe.
 In der selben Zeit waren nun auch alle Anderen in Richtung Ostschweiz unterwegs. Mit dem etwas zu kleinen Car ging es auf eine turbulente Fahrt. Nach der Ankunft und der Begrüssung durch unseren Oberturner, wurde  ein zweites Mal an diesem Tag geschwitzt – beim Zelte aufbauen.
 Und nun fing das Turnfest für alle so richtig an:

Mit unseren sechs Disziplinen zeigten wir der Konkurrenz unsere Vielseitigkeit. Den im Gegensatz zu vielen der startenden Vereine turnten wir in gleich drei Sportrichtungen. Mit den 1000m Läufer/innen vertreten wir die Leichtathletik; den Reckturnern, den Luftakrobaten/innen (Sprünge) und den Ringturner/innen das Geräteturnen und mit dem Team Aerobic und dem GymDance die Abteilung  Gymnastik. Der Sektionswettkampf, so wie wir ihn bestritten, wird als drei Teilig aufgeführt. Das bedeutet jeweils zwei dieser Disziplinen werden zusammengezählt und ergeben einen Wettkampfteil. Die strahlende Sonne und das tolle Publikum trieben uns zu Höchstleistungen an (trotz eher dürftiger Musikanlagen).So dass wir am Ende auf das hervorragende Resultat von 28.47 Punkten kamen. Was uns den 2. Platz in der ersten Stärkeklasse einbrachte. Nur knapp am Turnfestsieg vorbei, „aber wir sind trotz allem die Besten“! ;-)

Bevor nun das Fest so richtig beginnen konnte, stärkten wir uns bei „Hörnli und Ghacktem“, mit Apfelmus. Und dann starteten wir die Party! Auch in dieser Disziplin machten uns die Ostschweizer nicht viel vor. 

Nach der etwas kürzeren Nacht ging es am Sonntagmorgen nach dem Frühstück, für eine kleine Delegation des TSV als erstes in den Festgottesdienst. Zum zweiten Auftakt der Schlussfeier mit Fahneneinzug waren dann wieder alle frisch und munter. Nicht nur Bundesrat Ueli Maurer kam in den Genuss des herrlichen Wetters und dem Applaus  der grossen Turnerscharr. Unsere Crew des GYM DANCE, durfte noch einmal Ihre Gymnastik (mit Unterstützung einer top Musikanlage) turnen.

Müde aber sehr stolz rundeten wir unser Wochenende bei einem Gemütlichen Nachtessen im Frohsinn ab. 

Die erste Wettkampfhälfte wird das kommende Wochenende mit dem Kreisturnfest in Neuenhof beenden. Wir freuen uns auf einen fairen Wettkampf, ein kameradschaftliches Fest und auf eure Unterstützung!

Sandra Z.

Rangliste Sektionswettkampf
Rangliste Wahlmehrkampf Einzel
Rangliste Wahlmehrkampf Team

Gallery

10.06.2012

Kreisturnfest Boswil

Die Jugend vom TSV Rohrdorf startete am 10. Juni am Kreisturnfest in Boswil. Die Gruppe vom Teens Gym starteten neben ihrer "Hauptdisziplin" Gymnastik Bühne, noch am Weitsprung und beim Hindernislauf. Für die Teens gabs den tollen 3. Rang in der 3. Stärkeklasse!
Herzliche Gratulation.

Rangliste Jugend

Gallery

03.06.2012

Kant. Meisterschaften Vereinsturnen KMVA

Nach dem Lägerncup am Samstag und den tollen Leistungen, waren alle ganz kribbelig auf die Kantonalen Meisterschaften in Gränichen. Früh morgens gings für das Team Aerobic los. Da es den ganzen Tag regnete, waren alle Disziplinen - bis auf die Gymnastik - in der Halle. Also los mit Team Aerobic in der kleinen Halle. Mit einer 8.48 gabs den 11. Rang. 

Dann ab in die Grosse Halle. Die Männer vom Reck waren die nächsten. Doch entgegen der saubern Show vom Samstag, schlichen sich zwei Fehler ein. Haltung, Ausführung und Synchronität war jedoch gut und so gabs eine tolle 9.33. Doch am Schluss leider "nur" den 4. Rang und somit keine Qualifikation für den Final.

Das Sprungteam riss dann aber wieder alles raus. Mit einer sauberen Leistung konnten sich die TSVler für den Final qualifzieren und schlossen den Tag mit einer 9.35 und den 3. Rang ab.

Für die Gymnastik hiess es raus auf den nassen Rasen. Alle freuten sich auf den Event und gaben alles. Dies wurde auch mit einer 9.44 belohnt und den zweiten Zwischenrang. Nochmals raus, in den Regen hiess es dann im Final. Doch kalt war niemanden, sie hatten ja "Händschli" an ....
Für die Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe gabs aber im Final eine "Überraschung". Gleich zweimal hüpfte die CD. Doch die Athleten liessen sich nichts anmerken und fuhren ganz  Profimässig mit ihren Übungen weiter. So wie sichs gehört. Am Schluss gabs Silber!

Bei den Schaukelringen gabs nur eine Finalrunde, da nur 5 Vereine angemeldet waren.  Als letzte im Finalblock, konnten die TSV Rohrdorfer ihr Programm in der vollen 3fach Halle zeigen. Alles lief wie am Schnürchen. Die Ringe super, die Stimmung gut und das Team in Höchstform. Und dann an der Rangverkündigung: "Wir haben einen neuen Aargauer Meister bei den Schaukelringen". WAS!?!
DER TSV Rohrdorf. Die Freude und Überraschung war riesig und viele - auch nicht Rohrdorfer- freuten sich mit uns! Nun haben wir den dritten  Meistertitel in der Vereinsgeschichte! 

Am Schluss des Tages gabs noch einen "TSV" Besuch im KSB bei Angi.  Mit Siegerstatue und einem kleine Ständchen überraschten die Turner und Turnerinnen den Pechvogel. 

Gallery
Video Schaukelringe

AZ Eigenbericht

02.06.2012

36. Lägerncup VGT

Um 8.30 Uhr eröffnete das Sprung Team des TSV Rohrdorfs den Lägerncup in Wettingen. Die erste Disziplin und dies früh morgens. Da war die Tägi-Halle noch kühl und frisch.  Mit einer guten Leistung gabs einen 9.05 und somit den 5. Rang.

Kurz darauf gings an den Schaukelringen los. Bereits die ersten Vereine zeigten tolle Programme. Der TSV musste also Vollgas geben. Ziel war klar den Final am Nachmittag. Mit einer super Leistung aller Turnenden erzielte das Schaukelringprogramm eine 9.43. Woow. Dann hiess es bibbern bis zum letzten Verein. Dann war klar. Nur der BTV Luzern und der STV Wettingen war noch besser. Als Sahnehäubchen gabs somit den Final am Nachmittag, wo alle mit Herzblut und viel Freude das Programm nochmals zeigten und viel Lob erhielten. Der 3. Rang hinter diesen Spitzenvereinen ist einfach eine Wucht.

Am Mittag gings dann für das Team Aerobic um die Wurst. In Rothrist wurde das neue Programm zum ersten Mal gezeigt - da und dort noch Unsicherheiten, doch diese wurden im Trainingsweekend wegradiert. Mit einer tollen Vorführung und der Endnote 8.72 hiess es dann auch fürs Team Aerobic : Finale! 
Nochmals zeigen vor versammelter Turngemeinde im Tägi und dann den 3. Rang einheimsen. Super!

Für die Herren vom Reck gabs direkt die Finalrunde, da nur 2 Sektionen angemeldet waren. Der TSV durfte dann den Auftakt machen am Nigel-Nagel Neuen Reck-Gerüst im Tägi. Das Programm sass nach dem Feilen am Pfingsweekend und wurde mit einer 9.33 belohnt. Der TV Rüti konnte sich aber mit 9. 53 den Sieg in dieser Disziplin holen.

Es war ein heisser und toller Tag in Wettingen. Und am Sonntag 3. Juni gehts in dieser tollen Form weiter. Die Kantonalen Meisterschaften Vereinsturnen stehen nämlich vor der Tür.

Gallery

Rangliste

26.05.2012

Pfingstlauf Wohlen

 Am Pfingstlauf in Wohlen war das Jutu Rohrdorf durch Julian Baumann und Severin Wettstein vertreten. Bei herrlichem Sommer  Wetter absolvierten die zwei Jungs die 1.6 km Strecke in tollen Zeiten, Julian erreichte bei den Schüler A den guten 21. Rang trotz Schmerzen in den Fersen die er sich im Gerangel am Start zuzog. Severin erkämpfte sich  den super 5.Rang bei den Schüler B. Die Freude war gross als beide einen kleinen Pokal erhielten. Zusätzlich erhielten Vereine mit den meist gemeldeten Kindern Kino und Aquarena Gutscheine . Weiter gab es noch eine Startnummer Verlosung mit über 20 coolen Preisen. Wovon einer der Glückliche Julian war. Er gewann einen 50 Fr. Gutschein. 
Es war ein gelungener Anlass und es wird sich lohnen wenn im nächsten Jahr viele vom Jutu Rohrdorf  am Start sind! 

19.05.2012

Mittell. Kunstturnertage

Am Wochenende fanden in Rothrist die Mittelländischen Kunstturnertage statt. Auch der TSV Rohrdorf wahr mit zahlreichen Kunstturner von der Kategorie EP-P5 am Start. Für die Nachwuchs- und Juniorenkaderturner Sämi Järmann und Andreas Gribi galt dieser Wettkampf als Selektion für die Kaderqualifikation 2013. Von rund 350 Turnern aus der ganzen Schweiz, bis hin zur nationalen Spitze, wurde Tunsport auf höchstem Niveau gezeigt.

EP:Elia Wettstein turnte einen sehr starken Wettkampf und konnte gleich 71 Turner hinter sich lassen. Er wurde mit dem 5.Rang ausgezeichnet! Luis Harder erbrachte ebenfalls äussert gute Noten und wurde 9.!Stephan Jeannerat konnte sich gerade noch die letzte Auszeichnung ergattern! Er wurde mit dem 38.Rang ausgezeichnet.

P1: Im P1 starteten gleich 107 Turner in zwei Ablösungen.Cyrill Hui hatte einen soliden Wettkampf und wurde 27.Tim Steiner 39.Rang Pascal Hunziker 46. Rang.Alle drei konnten sich eine Auszeichnung holen!

P4:Sämi Järmann konnte sich trotz einiger Unsicherheiten und dreier Stürze um 6 Punkte, gegenüber dem letzten Wettkampf, verbessern. Zudem gelang ihm zum ersten Mal seine schwierige Pferdpauschen-Übung ohne Unterbruch!Er belegte den 13. Rang und ist somit zweitbester Aargauer in seiner Kategorie

.P5:Andreas Gribi zeigte einen einwandfreien Wettkampf und wurde hervorragender 5. und bester Aargauer!

Gratulation an alle Turner für die super Leistungen! 

Gesamtrangliste

Gallery

19.05.2012

Kant. Meisterschaften EGT Turnerinnen

Am Samstag turnten die K 1 – 4 Turnerinnen. Hervorragend lief es unseren jüngsten Girl`s in der Kategorie 1. Aline, Niki, Noemi, Céline und Fabienndurften mit stolz eine Auszeichnung entgegennehmen.
In der Kategorie 2 erturnten sich Nina und Jana eine Auszeichnung. Aline, Angelica, Anabelle, Lea und Soraya in der Kategorie 3 freuten sich auch riesig über ihre gewonnene Medaille. 
Nicht ganz wunschgemäss lief es den K 4 Turnerinnen. Trotzdem waren mit Martina und Gioia 2 Mädchen in den Rängen der Auszeichnungen.

Am Sonntag folgten die grösseren "Kids". Viele stellten schon sehr hohe Ansprüche an sich und wollten unbedingt besser als am letzten Wettkampf. Einigen gelang ein Exploit und andere müssen sich noch auf einen der nächsten Wettkämpfe gedulden.Tolle Leistungen in der Kategorie 5 von Susan, Lea, Kim, Karin und Tanja, die voller Freude eine Auszeichnung abholen durften.
Tine war die einzige, die in der Kategorie 6 eine Auszeichnung gewann. Den anderen fehlt nicht mehr viel, um sich hoffentlich beim nächsten Wettkampf einige Plätze weiter vorne klassieren zu können.Allen herzliche Gratulation zu ihren Leistungen und natürlich ganz speziell an Andrea für ihren Meistertitel in der Kategorie Damen.
Gesamtrangliste

Gallery

19.05.2012

Gymday Grosswangen

Über 1000 Turnerinnen und Turner trafen sich am 19. Mai in Grosswangen zum Gym-Day. Der TSV Rohrdorf war mit der Gymnastik Kleinfeld angereist und freute sich auf einen tollen Tag. Bereits die Reise war für alle Fahrer und auch Insassen ein Abenteuer. Der Wettkampf war schon im vollen Gange, als das Team ankam. Aufwärmen und dann auf den Rasen. Es lief gut, ein paar "gefühlte" Patzer und nicht so tolle Linien, wie auch schon aber okay. Doch die Note 8.70 war ein kleiner Dämpfer.
Tja, dann halt erst mal das gewonnene Plättli vom letzten Sieg mampfen und dann warten bis 19.00 Uhr wos zum zweiten Mal um Punkte ging. Viel zu sehen gabs am Gym-Day und viel laute Musik. 
Sehr motiviert und "Trotz" der etwas entäuschenden Note gings nochmals auf den Rasen. Alle Turnerinnen und Turner gaben ihr Bestes und es lief gut! 9.05 

So konnten alle mit guten Gewissen nach Hause fahren - aber halt - mit Zwischenhalt. Nicht Amerika oder nicht am Flughafen: Autoraststätte Kölliken. Genauer gesagt MACDONALDS. Und es war so lecker wie schon lange nicht mehr!

Gallery 
Rangliste

12.05.2012

Zürcher Kunstturnertage

Mit ca. 400 teilnehmenden Athleten aus der ganzen Schweiz gehört dieser traditionsreiche Anlass einmal mehr zu den wichtigsten nationalen Kunstturnveranstaltungen im Jahre 2012. Unter dem Aspekt, dass an diesem Wochenende die Turner des Schweizerischen Nachwuchs-, Junioren- und Nationalkaders praktisch vollständig anwesend waren, durften wir uns über interessante und faszinierende Vorführungen freuen. Der TSV Rohrdorf reiste mit den Kaderturnern Tim Steiner, Pascal Hunziker und Cyril Hui ( P1), sowie Samuel Järmann/Andreas Gribi (P4/P5) nach Zürich.
Wow, Cyril Hui war im Programm1 zweit Bester Aargauer auf dem 36. Rang. Auch Tim Steiner (52.) und Pascal Hunziker (73.) herzliche Gratulation für ihre gezeigten Leistungen unter allen 148 Kunstturner.
Samuel Järmann konnte nicht unter optimalen Bedingungen in den Wettkampf starten. Seine Einturnzeit beschränkte sich auf 15 Minuten. (90min Normalfall). "Wir standen im Stau, hinzu kam, dass ich mich auf den Zürcher-Strassen schwer verfahren habe.Das darf nicht passieren",so der enttäuschte Trainer David Huser. "Ich bin überzeugt, dass wir am kommenden Wochenende in Rothrist zurück schlagen werden. Ich weiss, mit einem optimalen Wettkampf kann Sämi zuvorderst ein Wörtchen mitreden."
Am erfolgreichsten aller Rohrdorfer war Andi Gribi. Er wurde hervorragender 8. an seinem zweiten Wettkampf im Programm 5. " Der Wettkampf war ganz OK. Aber ich habe noch Potenzial nach oben. Gerade an den Ringen lief es mir nicht optimal!", sagte Gribi bescheiden. 

Der TSV Rohrdorf gratuliert allen Turner für die Leistungen und wir freuen uns auf das kommende Wochende. Mit der ganzen Kunstturnriege reisen wir nach Rothrist zu den Mittelländischen Kunstturnertagen.
Rangliste

13.05.2012

Kant. Meisterschaften Vereinsturnen Jugend

Nachdem die Mädchen vom Teens Gym am Freitag Abend mit ihrer Gymnastik Bühnen Vorführung gewonnen haben, starteten sie mit Siegeswille an der Kant. Meisterschaft in Mellingen. Punktegleich mit Sins qualifizierte sich die Gruppe für den Final. Als es dann soweit war, gaben alle Vollgas, präsentierten ihre Vorführung mit viel Charme und konnten sich so mit 9.42 den 2. Rang in der Kategorie Gymnastik A ertanzen. Herzlichen Glückwunsch.

Gallery

12.05.2012

Weggere Cup

Ohne grosses Training auf Platz 3. Das heisst für Thomas  Volger liegt bei den Herren noch mehr drin. 
Am Weggere  Cup zeigten am Samstag 12. Mai die Turner der Kateogrien 4-7 und Herren ihre Übungen. Nach einer anstrengenden Freitag-Abend-Turnrunde (Kreismeisterschaft) hiess es für die TSV Geräteturner am Samstag wieder auf sich konzentrieren.

In der Kategorie 6 lief es Pascal Heusler so richtig gut. Bis am Reck, dann die Note kam. Mit einem guten Gefühl nach der Übung aber keiner guten Note im Gepäck musste er wohl den Podesttraum begraben. Pascal war nämlich nach den ersten 3 Geräten immer unter den Top 3 Turnern. Am Schluss gabs eine Ausszeichnung zusammen René Locher aus der Kategorie 6.

Knapp hinter die Auszeichnung turnten sich die Turner der Kategorie 5. Vorallem am Barren liefs nicht wie gewünscht und die Turner brachten sogar die Wertungsrichter ins Grübeln. 

Der Weggere Cup war ein toller Wettkampf, der zum dritten Mal stattfand. Da gibts traditioneller Weise am Schluss noch ein Championatturnen. Vom TSV qualifizierte sich Thomas Volger, der ankündigt wurde als " Er ist alles gern, ausser Kutteln". Diese Aussage brachte auch die Wertungsrichter zum Schmunzeln. Doch sein Konkurrent Severin übertrumpfte ihn mit einer Note von 9.60 und zog eine Runde weiter.

 Gesamtrangliste

Gallery

11.05.2012

Kreismeisterschaften Zofingen

Team Aerobic

What a DAY!

3 Mal Gold - 1 Mal Silber gabs an den Kreismeisterschaften Zofingen für den TSV Rohrdorf. 

Die Messlatte legten die Teens Gym Girls hoch. Sie siegten in der Disziplin Gymnastik Bühne bei der Jugend mit 9.44!

In der noch kühlen Halle ginge dann für das Schaukelringprogramm los. Alle waren konzentriert und freuten sich auf den ersten Auftritt des Jahres und dann noch im neuen Dress. Es lief ziemlich gut, ein paar Unsynchronitäten beim Anschieben, aber völlig okay.

Die nächsten zwei Disziplinen starteten gemeinsam. Eine draussen - Gymnastik Kleinfeld - die andere in der Halle - Sprung. So konnten nicht alle dabei sein und anfeuern, aber es waren ja viele vom TSV anwesend und so teilte es sich schön auf.

Die Team Aerobic Gruppe war ziemlich nervös. Neues Programm und erst grad fertig geworden mit allen Choreos. Doch das Team Aerobic zeigte eine solide erste Darbietung ihres neue Programms.

Und ganz am Schluss, wie jedes Jahr bekommen unsere Reck Männer noch eine Extrawurst. Der TSV , als Gastverein, ist nämlich der einzige der Reck turnt, und deshalb ist es immer die letzte Disziplin.

Beim Rangverlesen, hörte man zwar fast nicht wer wieviele Punkte machte, aber eins war klar!

Sieg in der Gymnastik Kleinfeld mit 9.54
Sieg bei den Geräten für die Schaukelringe mit 9.40

Das Team Aerobic erreichte in ihrer Sparte den 2. Rang. Für Sprung gabs beim Geräteturnen Platz 5 und für Reck Platz 4.

Herzliche Gratulation allen Turnerinnen und Turner. Ohne euch wäre das gar nicht möglich! Dies war ein guter Auftakt in die Saison 2012.

Rangliste Jugend / Rangliste Aktive

 Gallery

05.05.2012

GrätuCup

Auf dem "Gigampfi" durften die Siegerinnen am GrätuCup in Gränichen auf der Bühne schweben. Doch leider reichte es für die Turnerinnen vom TSV Rohrdorf in keiner Kategorie aufs "Gigampfi". 

Für die K 1 Turnerinnen war es der allererste „richtige“ Wettkampf. Alle waren sehr nervös und gespannt. Sie zeigten ausgezeichnete Leistungen und alle durften stolz auf ihre gezeigten Übungen sein.
Fast 180 Turnerinnen waren in der Kategorie 1 am Start! 7 Rohrdorferinnen konnten dann auch eine Auszeichnung ergattern. Suppi!
Leider lief es bei den K 2 Turnerinnen nicht so optimal wie gewünscht. Trotzdem gewann Nina eine Auszeichnung und alle anderen können sich auf die KM in 2 Wochen hoffentlich noch steigern.
In den Kategorien 3 und 4 duften auch viele Turnerinnen eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen, was natürlich auch die Trainerinnen stolz macht.

Am Sonntag gings für die Turnerinnen der Kategorien 5-7 in Wettkampf um Medaillen und erste Punkte für die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften. 

Richtig auftrumpfen konnten die jüngsten zwei: Lea Harder und Tanja Järmann turnten sich als in der Katogorie 5 in die Auszeichnungen und erreichten die Besten Resultate der Rohrdorfer Turnerinnen. Auch in der Katgorie 6 konnten sich zwei in die Top 20 turnen: Simone Naef und Tine Christensen. Doch auch hier liegt definitiv noch mehr Potential. Und dies nicht nur bei diesen zwei Turnerinnen. Die Übungen müssen noch präzisiert werden und genau auf die Turnerinnen abgestimmt, dann gibts am nächsten Wettkampf (hoffentlich) keine Umstellungen mehr. 
In der Königsklasse K7 dominierten das Gäste-Geschwisterpaar aus dem Vallais: Noemie und Marie Théodoloz den  Aargauer Wettkampf. Vom TSV Rohrdorf durfte Livia Hochstrasser eine Auszeichnung entgegen nehmen. 
 
Herzliche Gratulation und macht weiter so.
Wir freuen uns alle schon auf den Wettkampf in 2 Wochen in Gipf – Oberfrick.

Gallery
Bilder Foto Hauller

Ranglisten: K1 K2 / K3 K4 / K5 / K6 / K7

 

TOP EVENTS

Gymotion 2018

Informationen zur Gymotion-Teilnahme des TSV Rohrdorf findest du hier.

Quer und Frühlingslauf

Bilder sind online.

Turnshow 17/18

Weisch no, d'90er? Klar, wir haben es noch gewusst. Jetzt DVD, BD oder Memory Stick bestellen. Hier geht's lang.