TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

01.06.2014

KMVJ Gränichen

Nachdem die Aktiven am Samstag an den Kantonalen Meisterschaften brillierten, wollte das Teen’s Gym am Sonntag bei der Jugend natürlich nachdoppeln. Bei herrlichem Wetter fand der Wettkampf für die 19 Girls erst am Nachmittag statt. In der Gymnastik Kleinfeld starteten 4 Vereine, weshalb “nur” in einer Hauptrunde der Aargauer Meister erkoren wurde. Gut vorbereitet und top motiviert zeigten die Girls ihr Können auf dem Rasen und ernteten viel Applaus nicht nur von den angereisten Eltern und Fans vom TSV Rohrdorf. Das Ziel war klar: man wollte es dem Gym Dance gleich tun und den Meistertitel nach Hause holen. Gespannt warteten alle am Rangverlesen ob es wirklich reichen würde, denn die Konkurrenz zeigte ebenfalls tolle Vorführungen. Es reichte wieder einmal mehr zum Vizemeistertitel mit einer guten Note 9.27. Auch wenn das Ziel nicht ganz erreicht wurde, freuten sich die Girls und ihre Leiterinnen auch über den zweiten Platz riesig. Herzliche Gratulation!

Yvonne Kaufmann

Rangliste

31.05.2014

KMVA Gränichen

Premiere an der KMVA in Gränichen

Nach zwei gelungenen Vorbereitungswettkämpfen reiste wiederum eine stattliche Anzahl Turnerinnen und Turner an die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen nach Gränichen. Unsere Motivation und die Ziele waren sehr hoch gesteckt, wollten wir doch mindestens einen Meistertitel nach Hause bringen.

Den Anfang für den TSV absolvierte diesmal die zwölfköpfige Gruppe des Teamaerobic. In der Morgenfrische gaben alle ihr Bestes und versuchten die Note 9 als Ziel zu erreichen. Leider gelang dies nicht ganz, aber mit der Note 8.82 und im Klassement im Mittelfeld durften wir trotzdem zufrieden sein.

Bei den Reckturner und dem Gym Dance war die Vorlage ganz klar: In der Vorrunde eine solide Vorstellung zeigen und dann im Finaldurchgang Vollgas geben. Leider schlichen sich bei den Reckturner ungewohnte Übungsfehler und ein Sturz ein. Beim Gym Dance lief alles problemlos ab. Mit den Vorrundennoten von 9.43 bzw. 9.42 wurde das erste Ziel trotzdem erreicht und die Qualifikation für den Final geschafft.

In der Hauptrunde trumpften die Jungs am Reck nochmals mächtig auf und zeigten was sie drauf haben. Auch die Gym Dance Damen legten einen Zacken zu und heizten beim Publikum mächtig ein.

Da das Teilnehmerfeld bei den Schaukelringen und dem Sprung nicht allzu gross war, gab es nur einen Finaldurchgang. Bei den Schaukelringen schlichen sich einzig bei den Landungen ein paar Patzer ein. Sonst war es eine sehr gute Vorstellung. Zum Abschluss war das Sprungprogramm unter freiem Himmel zu bestaunen. Leider schlichen sich hier ungewohnte Fehler ein, was schlussendlich zum 4. Rang mit einer Note von 8.70 reichte.

Nach einem anstrengenden Tag war kurz nach 19.00 Uhr das langersehnte Rangverlesen. Der Jubel und die Freude war riesig, als bekannt wurde:

Aargauermeister Reck mit der Supernote 9.75

Aargauermeister Gymnastik Kleinfeld  9.54

Vize Aargauermeister Schaukelring 9.55

Das gab es in der Vereinsgeschichte des TSV Rohrdorf noch nie, gleich zwei Meistertitel an einem Wettkampf zu gewinnen.

Bravo! Macht weiter so!

Den TSV Rohrdorf kann man am Wochenende vom 28./29. Juni in Hendschiken am Kreisturnfest wieder sehen.

Gisela Henke

Bildergalerie

Rangliste

31.05.2014

Mittelländische Meisterschaften Liestal

Viele Auszeichnungen für die Kunstturner an der MLM

Auch die Kunstturner durften ein erfolgreiches Wochenende in Liestal feiern.
An den Mittelländischen Meisterschaften gab es viele Auszeichnungen.
Die Jungs haben sich in der aktuellen Saison bereits stark verbessern können. Das widerspiegelt sich einerseits auf dem Wettkampfplatz, sowie auch in den Noten. Jetzt heisst es weiterhin hart trainieren. Der nächste Wettkampf steht schon vor der Tür.

Rangliste

24.05.2014

Kantonale Meisterschaften

Susan wird Aargauermeisterin in der Kategorie 6

Ein anstrengendes, intensives und erfolgreiches Wochenende erlebten 43 Turnerinnen, viele Betreuerinnen, Wertungsrichterinnen und Anstösser vom TSV Rohrdorf am Wochenende vom 24./ 25. Mai in Zofingen an der Kantonalmeisterschaft der Geräteturnerinnen. 

Riesig war die Freude über den Aargauermeistertitel von Susan Al Yafei in der Kategorie 6. Auch Lea Harder überzeugte in der Kategorie 5 und wurde mit nur 0.20 Punkten Rückstand auf die Siegerin sehr gute 3. Platzierte! Eine gute Leistung, die Portion Glück aber leider nicht auf ihrer Seite, boten Jane Grob in der Kategorie 1 und Aline Prudenza in der Kategorie 4. Mit einem minimen Rückstand verpassten sie das Podest nur knapp. Beide waren aber trotzdem glücklich über die gute Platzierung und die gewonnene Auszeichnung. Weitere Auszeichnungen gingen an: 

Lisa Steger, Sara Macri, Alisha Hofer (K 1), Zoe Brem, Mutitha Zimmerli, Melanie Weber (K 2), Niki Haghrooyan, Noemi Macri, Jana Castagna, Aline Feller (K 3), Chiara Staubli, Anabelle Ungrad (K 4), Gioia Zeindler, Stéphanie Zehnder (K 5)

Lea Zimmerli, K 4 und Nicole Schmid, K Damen, verpassten die Plätze mit den Auszeichnung leider nur ganz knapp. Vielleicht klappt es das nächste Mal.

Allen Turnerinnen herzliche Gratulation für die tollen Resultate.

Wir freuen uns am 21. Juni nach Kerns an die Verbandsmeisterschaft der Sport Union zu fahren und wieder einmal gemeinsam mit unseren Geräteturner einen Wettkampf zu bestreiten und geniessen! Bis dann werden wir im Training noch an diversen Kleinigkeiten und Unsicherheiten in den Übungen feilen damit wir am letzten Wettkampf vor den Sommerferien nochmals erfolgreich abschneiden können.

Nadia Kaufmann

Bildergalerie

Rangliste K1 // Rangliste K2 // Rangliste K3 // Rangliste K4

Rangliste K5 // Rangliste K6 // Rangliste K7 // Rangliste KD

24.05.2014

Tannzapfe Cup

1. Rang für das Reck am Tannzapfe Cup in Dussnang

Der TSV Rohrdorf räumt ab. Vier Mal Finaleinzug am Tannzapfe Cup in Dussnang: 1. Rang Reck mit 9.55, 2. Rang Sprung mit 9.40, 4. Rang Schaukelringe mit 9.50 und 4. Rang Gymnastik mit 9.25. Eine erfolgreiche Vorbereitung für die Kantonalen Meisterschaften Vereinsturnen am 31. Mai.

Der Wettkampf in Dussnang hat für die Turnenden früh begonnen. Bereits um 10.00 Uhr durften sie an den Schaukelringen das Programm zeigen und wurden mit 9.38 in der Vorrunde benotet. Nun hiess es abwarten, bis alle anderen Schaukelring-Programme gezeigt wurden.

Die Männer vom Reck turnten unter Jubelrufen ein fehlerfreies Programm und bekamen die Note 9.50. Schnell war klar, dass sie als Erste in den Final einziehen konnten, vor den beiden ehemaligen Schweizermeistern Sulz und Rüti.

Die Tänzerinnen der Gymnastik mit ihrem neuen Programm „Bollywood“ wurden bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein mit 9.05 benotet. Die anfängliche Skepsis gegenüber der Note verschwand schnell, als man erfahren hatte, dass der Finaleinzug sicher war.

Das Ziel der Turnenden vom Sprung war ebenfalls das Finale. Mit einigen Unsynchronitäten wurden sie mit der sehr guten Note von 9.40 belohnt. Auf dem zweiten Platz mit Gachnang-Islikon und hinter Rüti hat es gereicht.

Das Teamaerobic hat mit einer Note von 9.13 den 14. Schlussrang erreicht. Ihr Ziel „über 9.00 und nicht Letzte werden“ haben sie erreicht.

Gegen Abend war dann klar, dass es auch die Turnenden der Schaukelringe auf dem 5. Platz ins Finale geschafft haben.

Finalrunden

Um 17.00 Uhr haben die Finalrunden begonnen. Reck zeigte wiederum ein fehlerfreies Programm und wurde mit dem verdienten 1. Schlussrang belohnt. Auch die Schaukelringe konnte ihre Leistung noch einmal abrufen und hat es sogar auf den 4. Schlussrang geschafft. Gymnastik konnte ihre Note um zwei Zehntel steigern und ihren 4. Platz verteidigen. Um 19.20 Uhr zeigten auch die Turnenden des Sprungs noch einmal, dass sie ihre Leistungen nach einem langen Tag abrufen konnten und verteidigten somit den 2. Rang.

Für den TSV Rohrdorf ein wichtiger und erfolgreicher Wettkampf als Vorbereitung für die Kantonalen Meisterschaften Vereinsturnen in Gränichen am 31. Mai.

Bildergalerie

Rangliste

18.05.2014

Kantonale Meisterschaften

Zweimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze an
der GeTu-KM

In Niederrohrdorf waren letztes Wochenende die Geräteturner im Einsatz.
Bei den K5 durften wir gleich 3 Podestplätze feiern.
1. Mario Henke
2. Yanik Hunziker
3. Sandro Wüst
Im K6 hohlte sich Roger Wüst eine Auszeichnung und bei den Herren
gewann Thomas Volger! Er und Mario sind somit Aargauermeister.
In der Königsdisziplin K7 zeigte Manuel Blunschi seinen bisher besten Wettkampf
und gewann Bronze und den Vize-Aargauermeistertitel!

Rangliste

16.05.2014

KMS Murgenthal

Der TSV Rohrdorf räumt ab!

Am 16. Mai 2014 startete der TSV Rohrdorf in die Wettkampfsaison im Vereinsturnen. Auch in diesem Jahr starteten alle Gruppen, und das sind nicht weniger als sechs, an den Zofinger Kreismeisterschaften. In diesem Jahr war der STV Murgenthal für die Austragung verantwortlich. Als erstes starteten die 19 Girls vom Teen’s Gym mit ihrer James Bond Choreografie. Bei sonnigem Wetter und trockenem Rasen zeigten sie was sie in den letzten Monaten gelernt und einstudiert hatten. Die Vorführung gelang nach Wunsch und wurde mit 9.25 und dem ersten Sieg belohnt.
 
Bei den Aktiven stand als erstes Schaukelring auf dem Programm. Nachdem die Gruppe einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen hatte, war man gespannt ob all die kurzfristigen Aenderungen umgesetzt werden konnten. Schlag auf Schlag ging es weiter mit dem Sprungprogramm. Einige Wackler bei den Ständen mussten in Kauf genommen werden, sonst lief aber alles nach Plan. In der Halle von Riken zeigten die Frauen und Mannen vom Team-Aerobic, dass sich jede einzelne Schweissperle in den Trainings gelohnt hatten. Die Choreo gelang nach Wunsch. Last but not least durften auch noch die Kleinfeldgymnastinnen zu später Stunde auf den Rasen. Immerhin war es trocken, dafür bitter kalt. Mit neuer Choreografie im Gepäck waren alle gespannt was die Wertungsrichter dazu meinten. Auch hier sah man nach dem Gezeigten nur strahlende Gesichter. Fast zeitgleich und traditionell als Abschluss zeigten die Männer ihr Können am Reck. Auch hier war man mit dem gezeigt sehr zufrieden.
 
Jetzt hiess es abwarten bis zum Rangverlesen. Zwar erhielten die LeiterInnen jeweils ein Feedback der Wertungsrichter, die Note gabs noch nicht. Umso grösser war die Freude und der Jubel als klar war, dass der TSV Rohrdorf in allen gestarteten Disziplinen gewonnen hatte und dies mit sensationellen Noten! Schaukelring und Reck: 9.55 und Doppelsieg, Sprung 9.20 und 6. Platz hinter den zwei Siegern und drei Drittplatzierten, Team-Aerobic: 9.35 und Gymnastik Kleinfeld 9.60, beide auch zuoberst auf dem Treppchen. Ein supertoller Saisonstart. Die vielen Trainingsstunden haben sich einmal mehr gelohnt. Jetzt geht es top motiviert am 24. Mai nach Oberwangen (Aktive) und dann am 31. Mai und 1. Juni nach Gränichen an die Kantonalen Meisterschaften.
 
Yvonne Kaufmann

Bildergalerie

Rangliste Jugend // Rangliste Aktive

10.05.2014

Mittelländische Kunstturnertage in Malters

Solider dritter Wettkampf der Kunstturner in einem sehr starken Feld von Gegner aus über 8 Kantonen der Schweiz.

Ausgezeichnete Turner:
EP:
31. Sven Märki
52. Sascha Steger
P1:
25. Eliah Wettstein
P6:
6. Gribi Andreas

Bildergallerie

10.05.2014

Grätucup

1x Gold in der Kategorie 1, etliche Auszeichnungen und viele zufriedene Gesichter

„Bei uns im Park“, so hiess das diesjährige Motto des Grätucup in Gränichen. Unsere Turnerinnen wurden in einer bunt dekorierten Turnhalle empfangen. Über 800 Turnerinnen waren an diesem Wochenende in Gränichen am Start und zeigten ihr Bestes. Am Samstag sind unsere Turnerinnen der Kategorien 1-3 gestartet. Mit viel Nervosität, und grossen Augen haben unsere kleinsten Turnerinnen ihren Wettkampf super gemeistert. Jane Grob konnte ihren 1. Rang der letzten Woche bestätigen und holte bereits ihre zweite Goldmedaille. Herzliche Gratulation, wir vom Leiterteam sind sehr stolz! Alle anderen Turnerinnen der Kategorie 1 nahmen stolz und und mit freudig-glänzenden Augen ein Auszeichnung mit nach Hause.

Auch die Turnerinnen der Kategorie 2 und 3 haben durften viele Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Zoe Brem als Beste in der Kategorie 2 belegte den 32. Rang von 173 gestarteten Turnerinnen. In der Kategorie 3 gab es sechs Auszeichnungen für den TSV Rohrdorf. Niki Haghrooyan schaffte es bei 141 gestarteten K3 Turnerinnen unter die Top 20! Super Leistung!

Unsere K4 und K5 Turnerinnen trafen sich am Sonntagmorgen in Gränichen.  Die K4 Turnerinnen zeigten einen soliden Wettkampf. Aline Prudenza  und Lara Fiorentin kamen unter die Top 20 von fast 100 gestarteten Turnerinnen.

Für die Turnerinnen der Kategorien 5-7/D war es der zweite Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaften im Herbst. Lea Harder nahm sich zum Ziel an die Leistungen vom Erdgascup anzuknöpfen und den Sieg zu verteidigen. Leider verlief ihr Wettkampf nicht ganz ihren Wünschen entsprechend, trotzdem darf sie mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein.

Die sechs K6 Turnerinnen mussten gegen eine sehr starke Konkurrenz antreten. Susan Al-Yafei konnte wegen eines Sturzes ihr Können nicht optimal abrufen, belegt jedoch noch den super 8. Schlussrang. Tine Christensen konnte mit ihrem 17. Rang auch zufrieden sein und eine Auszeichnung nach Hause nehmen.

Unsere zwei Damenturnerinnen zeigten nach einem sehr anspruchsvollen Tag einen soliden Wettkampf. Beide waren bereits den ganzen Tag mit Betreuen und Wertungsrichten im Einsatz und mussten dort schon viel Energie und Nerven beweisen.

Allen Turnerinnen gratulieren wir von ganzem Herzen für die Leistungen. In zwei Wochen finden die Kantonalen Meisterschaften statt. Bis dahin werden wir die kleinen Fehler noch verbessern. :)

Wir freuen uns darauf!

Angela Wendel

Bildergalerie

Rangliste  K1  // Rangliste K2 // Rangliste K3  

Rangliste K4 // Rangliste K5 // Rangliste K6 // Rangliste K7

03.05.2014

Quer durch Rohrdorf und Frühlingslauf

Petrus meinte es doch nicht allzu schlecht mit den Läuferinnen und Läufer des Jubiläumsanlasses. Auch wenn die Temperaturen recht kühl waren –alle Rennen konnten ohne Regen abgehalten werden. 

Vollständiger Bericht

03.05.2014

Erdgascup

3 x Gold am Erdgas Gerätecup in Wettingen

Mit Spannung wurde dem Erdgas Gerätecup entgegen gefiebert.  Denn die neuen Weisungen, die seit Beginn 2014 in Kraft sind, schreiben nicht mehr nur die Schwierigkeit der Elemente, sondern auch deren Vielfalt vor. Deshalb mussten nicht nur diejenigen TurnerInnen, die in die nächsthöhere Kategorie wechselten, sondern alle ihre Übungen umstellen. Beim Erdgas Gerätecup war nun die erste Gelegenheit, das neu Gelernte zu zeigen und alle waren gespannt, ob alles so funktionieren würde, wie es sich LeiterInnen und TurnerInnen erhofft hatten.

Am Samstag starteten die Turnerinnen der Kategorien 1 bis 4. Alle waren sichtlich nervös, meisterten aber ihre gelernten Übungen mit Bravour. Trotz ein paar kleinen Patzern durften alle zufrieden sein. Zur grossen Überraschung gewann Jane Grob in der Kat. 1 die Goldmedaille. Sie durfte an ihrem ersten Wettkampf ihrer noch jungen Turnkarriere stolz zuoberst auf`s Podest steigen. Eine Auszeichnung in dieser Kategorie erturnte sich auch Sara Macri. Carina Humbel blieb unglücklich mit 0.05 Punkten Rückstand ein Rang hinter den Auszeichnungen. Für Muthita Zimmerli und Zoe Brem gab`s in der Kategorie 2 eine Auszeichnung. Niki Haghrooyan (Kat. 3) und Aline Prudenza (Kat. 4) durften ebenfalls eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Am Sonntag waren die Turnerinnen der Kategorien 5 – 7 und Damen, sowie die Turner der Kategorie 4 am Start. Je höher die Kategorie desto schwieriger die Element und Übungen.

Neben dem Reck, dem Zittergerät schlechthin, an dem leider vieles missglückte, stellten die Ringe aufgrund der kurzen Pendellänge eine weitere Schwierigkeit dar.

Die Turnerinnen und Turner des TSV Rohrdorf meisterten den Wettkampf mehr oder weniger souverän und bestätigten die Leistungen aus dem Training. Sehr erfolgreich waren  Lea Harder (Kategorie 5) und Susan Al-Yafei (Kategorie 6), welche beide zwei tolle Wettkämpfe zeigten und sich einen Sieg erturnten. Knapp verpassten Dominik Henke (Kategorie 4) und Tine Christensen (Kategorie 6) eine Auszeichnung und landeten auf den unglücklichen Rängen 7 und 17.

An dieser Stelle soll aber allen Turnerinnen und Turner herzlich für die gezeigten Leistungen gratuliert werden, denn es haben alle vollen Einsatz gegeben. Der Wettkampf hat nun die Schwachstellen, an denen in den nächsten Trainings mit Eifer gearbeitet werden soll, aufgezeigt und es wäre natürlich schön, wenn am Ende der Saison einige Turnerinnen nochmals in derselben Halle am Halbfinal der Schweizermeisterschaften mitturnen können.

Bildergalerie

Rangliste Samstag // Rangliste Sonntag

Andrea & Nadia

TOP EVENTS

Turnshow 18/19

Die Vorbereitungen für die nächste Turnshow laufen bereits. Lasst euch überraschen...

Gymnaestrada 2019

Der TSV Rohrdorf geht an die Gymnaestrada 2019 in Dornbirn! Gemeinsam mit mehreren Turnvereinen aus der Region sind wir "The Rock New Formation". Mehr Infos gibt's hier.