TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

UBS Kids Cup

Am 29. Juni zeigten die Rohrdorfer Kids ihr Können am UBS Kids Cup.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!

Rangliste Mädchen
Rangliste Knaben

25.06.2016

Sieg am Kant. Turntag für das Team Aerobic

Das Team Aerobic konnte sich am Kantonalen Turntag 35+ in Niederwil den Sieg im 1-teiligen Wettkampf ergattern. Somit schliessen sie ihre Wettkampfsaison 2016 mit dem 1. Platz ab und gehen verdient in die Sommerpause. 

Herzliche Gratulation

Rangliste

25.06.2016

SUS Verbandsmeisterschaften EGT

Bereits früh am Morgen vom Samstag, 25. Juni mussten die Turnerinnen der Kategorien 1 & 2 vom TSV Rohrdorf ihr Können unter Beweis stellen an der SUS Sport Union Verbandsmeisterschaft in Eschenbach, LU. Trotz einigen Patzern und Unsicherheiten konnten sich Charice Glück (19.), Sarah Rentsch (21.) und Lia Essig (27.) aus der Kategorie 1 eine Auszeichnung ergattern. Aber auch in der Kategorie 2 erturnten sich Romy Schraner (13.), Michaela  Zimmermann (22.), Sofia Fiorentin (23.) und Lynn Schwarzentrub (29.) eine Auszeichnung.

Am Mittag starteten dann insgesamt 9 K3 Turnerinnen vom TSV Rohrdorf und lieferten solide Leistungen ab. Mit einer Punktzahl von 37.75 erkämpfte sich Jane Grob den 3. Podestplatz. Aber auch Zoe Brem (6.), Lisa Steger (12.), Daniela Schmid (16.) und Sara Macri (19.) legten einen guten Wettkampf an den Tag und durften mit Freude eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Schlag auf Schlag ging es am Nachmittag für die K5er weiter. Für sie galt es Vollgas zu geben und ihr Gelerntes zu präsentieren. Von 7 Turnerinnen konnten sich 3 eine Auszeichnung sichern. Gioia Zeindler erreichte sogar die Top 10 (Schlussrang 6), wobei Anabelle Ungrad Rang 15 und Aline Prudenza Rang 16 belegten.

In der Abteilung darauf gehörte der Wettkampfplatz den K4er. Sie konnten ihre Übungen so zeigen, wie sie es sich vorgestellt haben. Besonders erfreut sind wir natürlich über den Doppelsieg von Jenny Humbel und Delila Billeter und Noemi Macri, welche Rang 3 erreichte.

Zeitgleich fand der Wettkampf der K6 Turnerinnen statt, wobei Lea Harder als einzige Teilnehmerin aus dem TSV Rohrdorf startete. Ihr gelang es ihre Leistungen vom letzten Wettkampf zu bestätigen und wurde mit dem 2. Platz belohnt.

Zu guter Letzt durften die Turner der Kategorien 5-7 ihre Übungen dem Wertungsgericht vorführen. In der Kategorie 5 nahmen Luca Kaufmann (1. Rang), Noel Keusch (2. Rang) und Michel Deller (3. Rang) das ganze Podest in Beschlag. Auch in der Kategorie 6 ging der Sieg Dank Mario Henke nach Rohrdorf, gefolgt von Yanik Hunziker, welcher die Silbermedaille entgegen nehmen durfte. René Locher landete in der Kategorie 7 schlussendlich auf Rang 3 hinter Roger Wüst, welcher mit Silber gekrönt wurde.

Zudem wurden an diesem Wettkampf die Verbandsmeister/Innen gekürt. Stolz durften wir 4 Titel entgegen nehmen:

Delila Billeter und Jenny Humbel im K4, Luca Kaufmann im K5 und Mario Henke im K6.

Nach diesem erfolgreichen Samstag haben wir uns die langersehnten Sommerferien nun wirklich redlich verdient. Nach der Pause starten wir motiviert in die 2. Saisonhälfte um an weiteren Wettkämpfen unser Können zu zeigen.

Lea Harder

Rangliste

23.06.2016

Mini Wettkampf

Letzten Donnerstag konnten die Kinder des Getu – Kutu Mini ihr Können zum Saisonabschluss unter Beweis stellen. Für viele Kinder war es der erste Wettkampf überhaupt, erst recht der erste mit dem original Turntenue! Sie zeigten einige der erlernten Elemente vor ihren Eltern, Verwandten und Bekannten an allen 5 Geräten vor. Beobachtet wurden sie nicht nur gespannt von den Leitern sondern auch von drei Wertungsrichtern, welche für die gezeigte Leistung Punkte vergaben. Am Schluss beim Rangverlesen konnten alle stolz eine Medaille entgegennehmen.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die Eltern, Wertungsrichter, den Leitern des Miniturnen und den Kindern für ihren Einsatz im Turnjahr 15/16. Es hat riesigen Spass gemacht!

Gallery

19.06.2016

Andreas Gribi gewinnt Gold am Pferdpauschen an den Schweizer Meisterschaften

Dieses Wochenende war es so weit: Die besten Schweizer Nachwuchsturner trafen sich an den Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Junioren in Maienfeld. Für die Rohrdorfer Nachwuchstalente ist das jedes Jahr ein Saisonhöhepunkt.Qualifiziert für diesen Wettkampf haben sich vom TSV Nico Staub (P1), Luis Harder (P3), Elia Wettstein (P3), Samuel Järmann (P6) und Andreas Gribi (P6). Seine Leistungen abrufen konnte im Programm 1 Nico Staub. Er war zum ersten mal an einer Schweizermeisterschaft mit dabei und erreichte den sehr guten 24. Rang. Im Programm 3 positionierte sich Luis Harder, nach einem leider nicht ganz fehlerfreiem Wettkampf auf dem 17. Platz und Elia Wettstein mit ebenfalls kleineren Schwierigkeiten auf dem 24. Platz. Ihr grosses Potential ist aber klar sichtbar. Denn auch für sie war es die erste Saison, in der sie sich auf diesem hohen Niveau mit der ganzen Schweiz messen durften. 

Im Programm 6 gab Samuel Järmann sein Comeback. Aufgrund einer Knieverletzung war er im letzten Jahr bezüglich Trainings und Wettkämpfen sehr eingeschränkt. Auch an der SMJ konnte er noch nicht volles Risiko eingehen. Er turne an vier Geräten und liess Boden und Sprung zur Sicherheit noch aus. Er erreichte so den bemerkenswerten 18. Rang. 

Etwas bessere Karten hatte unser Bronze Turner der Junioren EM 2016 Andreas Gribi. Er bestreitete alle fünf Geräte und wurde mit dem 5.Rang ausgezeichnet. Für die jeweiligen Gerätefinals qualifizieren sich nach dem Mehrkampf die sechs besten Turner mit den höchsten Noten pro Gerät. Andreas durfte am Pferdpauschen nochmals ran und holte prompt Gold!


Ranglisten

11.06.2016

3. Platz am Turnfest in Triengen

Die Aktiven des TSV's haben sich am Turnfest in Triengen in der 1. Stärkenklasse den 3. Rang erkämpft.

Pünktlich um 6:00 Uhr wurden die Aktiven mit dem Car vom Schulhaus Hinterbächli nach Triengen gefahren. Um 12:00 Uhr waren wir dann auch schon mit allen drei Wettkampfsteilen durch. Nicht in jeder Disziplin lief es gleich gut. Nachdem die Männer am Reck und die Frauen auf dem Rasen ihre Leistung vom letzten Wochenende abrufen konnten, lief es am Sprung und an den Schaukelringen weniger. Trotz den zwei Stürzen an den Schaukelringen war die Note einiges unter der geturnten Leistung, somit viel auch die Gesamtbewertung

Das Team Aerobic hat einen soliden Wettkampf gezeigt und konnte das Ziel erreichen. Etwas schwieriger war die Situation für den Fachtest und den 800er Meter Lauf. Durch die starken Regenschauer sah auch der Rasen dementsprechend aus, was leider nicht zur gewünschten Leistung verholfen hat.

Nichtsdestotrotz haben am Ende des Tages, respektive ab 12:00 Uhr alle gefestet und gefeiert! Das ist die #tsvfamily

Rangliste

05.06.2016

Auch das Teens Gym holt den Aargauer Meistertitel

Yess we did it! Nachdem die Aktiven am Samstag mit zwei Meistertiteln vorgelegt hatten, konnte auch das Teens Gym mit ihrer Kleinfeldgymnastik punkten und holten sich ganz klar den ersten Meistertitel nach Hause. Die Nervosität und der Wille waren bereits bei der Ankunft in Gränichen zu spüren. Die 19 Girls und ihre drei Leiterinnen waren bereit für die Kantonalen Meisterschaften. Da das Wetter bereits am Samstag nicht mitspielte wurde in der Halle geturnt statt auf Rasen. Das störte aber die Girls nicht und sie konnten das Publikum von ihrer Choreo überzeugen und ernteten viel Applaus. Auch den Wertungsrichtern gefiel, was sie zu sehen bekamen und belohnten die tolle Vorführung mit 9,47. Diese Note reichte für den Sieg und den Meistertitel in der Kategorie Gymnastik Kleinfeld Jugend!

04.06.2016

Gymnastik Kleinfeld und Reck konnten Aargauer Meistertitel verteidigen

Den Start an diesem erfolgreichen Wettkampfsamstag bestritten die SchaukelringturnerInnen. Sie bestätigten nach der Vorrunde ihren hervorragenden 2. Rang in einem hochstehenden Final. Mit einer Note von 9.80 konnten sie die Leistung vom Morgen nochmals steigern (Vorrunde 9.61) und wurden Vize-Aargauermeister.

Auch das Team Aerobic bestritt eine solide Vorrunde, verpassten mit einer guten Note von 8.90 als vierte nur knapp den Finaleinzug.

Als dritte Gruppe starteten die Sprünge in den Wettkampfstag. So konnten sie sich glücklicherweise (trotz mehreren Fehlern im Programm) als dritte für den Final qualifizieren und das mit einem Hunderstel Vorsprung auf den STV Neuenhof und weit hinter Gränichen - ein bisschen Glück muss sein. Die TurnerInnen konnten ihre Leistung noch einmal toppen und zum ersten Mal konnten sie den zweiten Platz einnehmen.

Auch wurde es sehr spannend als die Reckturner den Platz betraten. Den ersten Wettkampfteil hatten sie mit einer 9.80 klar für sich entscheiden können. Das grosse Ziel, den Aargauer Meistertitel zu verteidigen schien in sicherer Nähe. Der zweite Auftritt glückte nicht mehr ganz so gut, aber die strahlenden Gesichter feierten mit 9.74 einen sehr engen Sieg.

Die Gymnastik Frauen starteten zuletzt in den Tag. Aber wie man so schön sagt: „Die letzten werden die ersten sein!“ Nach einer sehr nassen ersten Hälfte auf dem Gymnastik Kleinfeld mit einer super 9.51, durften die Turnerinnen im Final ihr Bestes in der Halle zeigen. Mit einer sichtbaren Steigerung und der grossartigen Unterstützung des Publikums ertanzten sie sich eine Note von 9.57 und konnten somit wie die Reck Herren den Meistertitel zum dritten Mal in Folge feiern!

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven des TSV zu diesen grossartigen Leistungen! Wir vom Leiterteam sind sehr stolz auf euch. Und ein „Merci viel Mal“ unseren zahlreichen Fans für ihre tolle Unterstützung.

Rangliste

TOP EVENTS

Turnshow 18/19

Das Grand Hôtel Rohrdorf freut sich auf viele Gäste am 29. Dezember 2018 / 1. Januar 2019! Mehr Infos findest du hier!

Quer: Save the date!

Das 70. Quer durch Rohrdorf und der 25. Rohrdorfer Frühlingslauf finden am Samstag, 04. Mai 2019 in Oberrohrdorf statt. 

Gymnaestrada 2019

Der TSV Rohrdorf geht an die Gymnaestrada 2019 in Dornbirn! Gemeinsam mit mehreren Turnvereinen aus der Region sind wir "The Rock New Formation". Mehr Infos gibt's hier.