TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

29.05.2016

Jugitag Stetten

Die Jugend vom TSV Rohrdorf startete zum ersten Mal gemeinsam am Juigtag in Stetten. Die Girls vom Teens Gym mussten auf Grund von Wertungsrichtermangel am Sonntag ihren Wettkampfteil bereits am Freitag bestreiten. Vor dem zahlreich erschienem Publikum gaben sie Vollgas und legten mit 9.32 vor. Bei strömendem Regen am Sonntag traten zuerst die Jutu Mädchen an. Sie erreichten in der Pendelstaffette 7.74 Punkte. Kurz darauf zeigten die Jungs vom Jutu was sie im Hindernislauf drauf hatten und erreichten 8.51 Punkten. Nun hiess es warten bis zum Rangverlesen. Die Überraschung und Freude war riesig! Denn einmal mehr an diesem Wochenende stand der TSV Rohrdorf zu oberst auf dem Podest und durfte sich feiern lassen! Sieger in der 1. Stärkeklasse und damit auch Kreismeister. 2 Teams starteten noch zur Vereins-Pendelstafette und verpassten den Sieg jeweils nur knapp. Herzliche Gratulation allen 70 Turnerinnen und Turner.

28.05.2016

Tannzapfe Cup Dussnang:

Nach dem gelungenen und erfolgreichen Vorbereitungswettkampf am Freitag Abend in Stetten (1. Rang Team-Aerobic, Gymnastik und Schaukelring!) musste die Sprung-Sektion am Samstag in Dussnang um 10.50 Uhr um als erste ran! Mit einer Note von 9.39 (1. Rang in der Vorrunde) reichte es für den Final!

Zum „bambeln“ („Lass la bambala“) der Schaukelring-Turnerinnen und Turner um die Mittagszeit war dann der TSV-Fan-Block komplett! Mit einigen Unsicherheiten und einer sehr ungünstigen Musikanlage (sehr dumpf und verlangsamt)  wurde mit der Note 9.46 der 5. Rang erreicht und der Finaleinzug leider knapp verpasst. Zudem wurde während der Vorrunde wegen Wetterbesserung ans Ringgerüst nach draussen gewechselt, was nicht gleiche Bedingungen bedeutet…

Beim Reck liefs besser als am Abend zuvor in Stetten: Es reichte mit dem neuen tollen „Drummer“-Programm in der Vorrunde mit der Note 9.59 für den 2. Rang!

Beim Team-Aerobic wartete mit 48 Gruppen das grösste Teilnehmerfeld. Der Vorsatz, die Freude und positive Bilanz vom Vorabend mitzunehmen, gelang leider nicht ganz. Vielleicht würde da ein Trainingsweekend an der Davoser Bergluft helfen? Mit ein paar Unsicherheiten gabs die Note 8.87, was der 20. Rang bedeutete und uns somit doch in die vordere Hälfte klassierte. 

Petrus war uns gut gesinnt. Die Sonne kitzelte die Tänzerinnen auf der Nase, und auch der Fanclub war lauthals dabei! Somit konnten um 16.24 Uhr bei besten Bedingungen unsere Gymnastik-Frauen ihr Bestes geben! Mit einer Note von 9.35 und dem 4. Rang reichte es auch hier für den Final!

In den Finalrunden wollten alle noch einen Zacken zulegen... Wie das Resultat ausfiel seht ihr in der Rangliste!

Bildergalerie

29.05.2016

Noel Keusch ist Kantonalmeister im Geräteturnen

Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen des Turnsports. Nebst der Bronzemedaille für Andreas Gribi mit der Junioren-Mannschaft an den Kutu-Europameisterschaften in Bern und dem Sieg des TSV Rohrdorf am Reck beim Vereinsgeräturn-Tannzapfencup in Dussnang gab es noch zweimal Gold an den Aargauermeisterschaften im Geräteturnen. Noel Keusch setzte sich in Wettingen in der Kategorie 5 gegen 27 Kontrahenten durch und erreichte mit zwei hervorragenden Übungen am Reck und am Barren sogar das Winners-Final. Er durfte somit am Samstag Abend noch einmal gegen die besten Turner aus den Kategorien K5 bis K7 antreten und gewann prompt auch das Reckfinale. Eine weitere Auszeichnung gab es für Dominik Henke. Er erreichte den 13. Rang in der Gesamtwertung. 

Herzliche Gratulation!

27.05.2016

Jubicup Stetten

Mit dem Jubi-Cup in Stetten hat der TSV Rohrdorf den Start in die Saison 2016 mit dem Vereinsturnen gewagt und man darf sagen, dass dieser mit 4 Mal Rang 1 und 1 Mal Rang 3 mehr als geglückt ist!

Die Reck-Männer durften ihr Können als erste zeigen. Obwohl es da und dort noch einige Patzer gab, erturnten sich die Männer eine gute Note von 9.31, was für den 3. Rang reichte. Die Team Aerobic Gruppe hatte seit Trainingsbeginn einige Ausfälle (Verletzungen /Schwangerschaften) zu verzeichnen und musste deshalb immer wieder Anpassungen in den Aufstellungen vornehmen. Umso mehr haben sich alle gefreut, dass sie mit einer guten Note von 9.02 den ersten Rang erreichen durften!

Obwohl Fachtest Allround eigentlich erst am Samstag angeboten wurde, durfte der TSV Rohrdorf auf dem Wettkampfareal starten, um vor dem Turnfest auch schon einmal Wettkampfluft zu schnuppern. Trotz neuer, stark erschwerter Wertungstabelle erreichten die FTAler eine gute Note von 9.37 (Goba 9.00 / Beach 9.75).

Die Jugend startete in Stetten eigentlich erst am Sonntag. Das Teens Gym durfte ihre Kleinfeldgymnastik aber bereits am Freitag zeigen. Was für ein Nachwuchs! Die Note 9.32 war absolut verdient, denn das Teens Gym begeisterte nicht nur mit einem spannenden Programm sondern auch mit Synchronität und  tollem Ausdruck!

Auch bei den Schaukelringen lief es mit dem neuen Programm "wie am Schnürchen"! Die Kampfrichter waren begeistert vom Programm, was natürlich sehr motiviert für die kommenden Wettkämpfe. Die sehr hohe Note von 9.73 lässt auf eine erfolgreiche Saison hoffen und reichte natürlich für den ersten Rang!

Ebenfalls den ersten Rang holten sich Gymnastik Kleinfeld mit einer Note von 9.37. Das Abwechslungsreiche Programm die tänzerische Leistung und die Mimik haben nicht nur das Publikum überzeugt.

Trotz sehr verspätetem Programm konnten sich die Turner und Turnerinnen vom Sprung auch kurz vor 23 Uhr noch einmal zu einer sehr guten Leistung motivieren. Bei der einen oder anderen Landung war die Müdigkeit in den Beinen wohl schon ein wenig zu spüren. Trotzdem reichte es auch beim Sprung auf das oberste Podest mit einer Note von 9.50.

 

Ein absolut toller Start ist gelungen und wäre auch gebührend gefeiert worden, wenn am Samstag nicht schon der nächste Vorbereitungs-Wettkampf in Dussnang angestanden wäre.

29.05.2016

Erfolgreiches Wochenende für die Jugend

Nachdem die Aktiven am Freitagabend am Jubicup in Stetten schon sehr erfolgreich waren, konnte unsere Jugend nachlegen. So holten sie sich den 1. Platz und wurden somit auch Kreismeister!

Rangliste

Fotos

21.05.2016

Zürcher Kunstturntage

Am Samstag hatten unsere P2 und P3 Turner einen weiteren Wettkampf. Dieses mal ging es nach Rüti (ZH). Es massen sich die besten Turner aus über 7 Kantonen der Schweiz. Im P3 reichte es Luis Harder für eine Auszeichnung. Herzlichen Gratulation!

21.05.2016

Geglückter Saisonstart für das Teens Gym

Pünktlich zum Saisonstart der Teens Gym Gruppe kam der Frühling. Bei herrlichem Wetter und warmen Temperaturen starteten die 19 Girls am Fricktalercup in ihre Wettkampfsaison. Für drei Turnerinnen war es der erste Wettkampf überhaupt. Seit Januar trainiert die Gruppe wieder an ihrer Choreographie “I am what I am”. Jetzt galt es die Wertungsrichter von ihrem Können zu überzeugen. Auch wenn da und dort noch kleine Unsicherheiten zu erkennen waren, der Saisonauftakt ist geglückt und wurde mit einer Note von 9.12 belohnt. Da das Teens Gym als Einzige Gymnastik turnten, bedeutete das auch der Sieg... Bereits am nächsten Freitag geht es in die zweite Runde. Die Teens starten um 19.54 Uhr in Stetten. Das Resultat zählt dann für den Jugitag der am Sonntag statt findet. Am 5. Juni steht dann bereits der erste Höhepunkt auf dem Programm. Nämlich die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen der Jugend in Gränichen.

Ein paar Bilder.

21.05.2016

Jane Grob und Muthita Zimmerli feiern einen Doppelsieg an der KM in Villmergen

Am Samstag 21. Mai 2016 sind 34 Turnerinnen vom TSV Rohrdorf in den Kategorien 1-4 an der Aargauermeisterschaft in Villmergen gestartet. In der Kategorie 1 hat sich Charice Glück den 32. Rang erturnt und somit eine Auszeichnung geholt. Lara Märki hat wegen 0.05 Punkten die letzte Auszeichnung leider knapp verpasst. In der 2. Kategorie hat es Romy Schraner mit 36.65 Punkten auf den 20. Platz geschafft und wurde mit einer Auszeichnung belohnt. Jane Grob und Muthita Zimmerli haben in der Kategorie 3 beide Höchstpunktzahlen von 38.20 und 38.05 erreicht und sich somit die Gold- und Silbermedaille geschnappt! Eine tolle Leistung bei 132 Turnerinnen! Jane erhielt den Titel als Aargauermeisterin! Mit Auszeichnungen belohnt wurden: Lisa Steger auf dem 13. Rang, Daniela Schmid auf dem 24., Alisha Hofer und Melanie Weber auf dem 28. und Zoe Brem auf dem 32. Rang. In der Kategorie 4 hat sich Niki Haghrooyan eine Auszeichnung erkämpft (14. Rang), sowie auch Aline Feller (20. Rang) und Jenny Humbel (25. Rang).

Am Sonntag 22. Mai 2016 sind die Kategorien 5, 6, 7 und Damen gestartet; mit insgesamt 15 Turnerinnen vom TSV Rohrdorf. Bei schönstem Wetter draussen haben sie in der Turnhalle alles gegeben und in der Kategorie 5 insgesamt 6 Auszeichnungen errungen durch Sara Burger (12. Rang), Aline Prudenza (14. Rang), Annabelle Ungrad (15. Rang), Gioia Zeindler (21. Rang), Chiara Staubli (21. Rang) und Nina Keusch (38. Rang). In der Kategorie 6 hat sich Lea Harder eine Auszeichnung mit dem 6. Platz geholt. Bei der schwierigsten Kategorie 7 hat es leider noch nicht für Auszeichnungen gereicht. Sereina Uehli hat uns mit dem sagenhaften 3. Platz bei der Kategorie Damen viel Freude bereitet und auch ihre Mitturnerin Nicole Schmid konnte sich eine Auszeichnung mit dem 8. Rang ergattern.

Wir gratulieren allen Turnerinnen zu ihren Leistungen und wünschen ihnen viel Erfolg bei den folgenden Wettkämpfen in dieser Saison!

14.05.2016

Kutu: Mittelländische Nachwuchsmeisterschaften, Zuchwil

Am Wochenende waren wieder die Kunstturner im Einsatz. Diesesmal in Zuchwil (SO). Es war der dritte Wettkampf des Mitteländischen Cups 2016. Im EP waren unsere Jüngsten wieder sehr stark unterwegs. Ganz vorne mit dabei Loris Marty und Nando Steger. Im P1 starteten leider nicht alle Turner auf Grund von Verletzungen. Wir wünschen Severin Ender, SImon Strässler und Sidar Acar gute Besserung! Dafür zeigte aber Nico Staub einen sehr guten Wettkampf. Einziger Wermutstropfen, Nico wurde am Pferd-Pauschen sehr hart benotet für einen Technischen Fehler und verlor dadurch über einen Punkt in der Gesamtwertung. Es reichte dennoch für Rang 7! Im P2 zeigten Marvin Maurer und Stephan Jeannerat einen guten Wettkampf, trotz kleiner Flüchtigkeitsfehler. Im P3 konnte Elia Wettstein den Anschluss wieder finden. Luis Harder wurde mit dem 9. Platz ausgezeichnet und Elia mit dem 10.Platz. Alles in allem ein sehr erfolgreicher aber mit etwas zu vielen Flüchtigkeitsfehler gespickten Wettkampf. An diesen gilt es zu Arbeiten. Dann wird es weiterhin bergauf gehen.

07.05.2016

Gelungener Saisonauftakt in Gränichen für die Geräteturnerinnen

Am Samstag turnten die Kategorien 1 – 3. Wobei die K 1 Turnerinnen noch etwas Anfangsschwierigkeiten bekundeten; bei ihrem allerersten Wettkampf; lief es den K 2 Tui etwas besser und den K 3 Tui sogar sehr gut.

In der Kategorie 1 durften Aline Sommer (52.) und Sarah Rentsch (58.) eine Auszeichnung entgegennehmen. Romy Schraner turnte in der Kategorie 2 auf den sehr guten 12. Rang und gewann, wie auch Lynn Schwarzentrub (52.), Sofia Fiorentin (60.), Leana Meier (70.) und Michaela Zimmermann (76.) eine Auszeichnung. In dieser Kategorie waren 164 Turnerinnen am Start! Einen hochstehenden Wettkampf lieferten sich die K 3 Tui. Mit sagenhaften 39.05 Punkten holte sich Jane Grob den verdienten Sieg. Sie erreichte von allen Kategorien über das ganze Wochenende das höchste Punktetotal! Mit ebenfalls einem sehr guten Resultat erturnten sich Muthita Zimmerli und Daniela Schmid (beide 9.)  eine Auszeichnung. Auch Lisa Steger (12.), Zoe Brem (28.), Alisha Hofer (34.), Carina Humbel (52.) und Sara Macri (64.) gewannen eine Auszeichnung.

Am frühen Sonntagmorgen waren die K4 Turnerinnen am Start. Mit nur 0.15 Punkten Rückstand auf das Podest wurde Niki Haghrooyan sehr gute 5te. Aline Feller (19.) und

Jenny Humbel (37.)durften ebenfalls eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

7 Auszeichnungen erturnten sich die Kategorie 5 Turnerinnen. Gioia Zeindler (20.), Aline Prudenza und Anabelle Ungrad (beide 31.), Sara Burger (35.), Lara Fiorentin (49.), Chiara Staubli (50.) und Linda Fischer (53.)

In der Kategorie 6 startete Lea Harder als einzige Rohrdorfer Turnerin. Sie erreichte an ihrem ersten Wettkampf in dieser Kategorie eine Auszeichnung mit den 23. Platz.

Einen spannenden Wettkampf lieferten sich unsere Damen Turnerinnen. Nicole  Schmid zeigte einen fehlerfreien Wettkampf und sicherte sich mit dem tollen 3. Schlussrang die Bronzemedaille. Dicht gefolgt von Sereina Uehli (6.) und Andrea Irniger (7.)

Herzliche Gratulation allen Turnerinnen und weiterhin eine erfolgreiche Saison.

07.05.2016

Mittelländische Kunstturntage, Liestal

An den Mittelländischen Kunstturnertagen in Liestal waren am verlängerten Auffahrtswochenende wieder alle Kunstturner des TSV Rohrdorf im Einsatz. Für neun von ihnen war es der allererste Wettkampf überhaupt. Doch obwohl die Wettkampferfahrung noch fehlt, konnten sehr gute Resultate erzielt werden. Es ist zu erwähnen, dass an diesem Anlass über 250 Turner aus der ganzen Schweiz vertreten waren und der TSV Rohrdorf im Einführungsprogramm die grösste Delegation stellte. Ganz vorne in den Top 10 mit dabei Loris Marty (7 J.) und Nando Steger (7 J.). Bei den etwas älteren in der Kategorie P1 reichte es Nicolas Staub (9 J.) auf den 27. Rang. Er holte sich in einem sehr grossen Feld von 115 Turnern eine Auszeichnung. In der Kategorie P3 reichte es Luis Harder (11 J.) nach einem soliden Wettkampf ebenfalls für eine Auszeichnung. Ein Highlight an diesem Wochenende war die Teilnahme von Andreas Gribi (17 J.) in der Königsklasse P6. Obwohl das Rohrdorfer Nachwuchstalent verletzungsbedingt die Bodenübung nicht zeigen konnte, platzierte er sich dennoch auf Platz 13 von Total 32 Turnenden in dieser internationalen Kategorie. Zusammenfassend kann man sagen, dass dies ein weiteres, erfolgreiches Wochenende für den TSV Rohrdorf war.


Rangliste

TOP EVENTS

Gymotion 2018

Informationen zur Gymotion-Teilnahme des TSV Rohrdorf findest du hier.

Quer und Frühlingslauf

Bilder sind online.

Turnshow 17/18

Weisch no, d'90er? Klar, wir haben es noch gewusst. Jetzt DVD, BD oder Memory Stick bestellen. Hier geht's lang.