TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

27.08.2017

Miniargovia Cup Windisch

Dieses Wochenende startete die Wettkampfsaison auch für unsere jüngeren Turnerinnen wieder. Nach der langen Sommerpause und einer lehrreichen Trainingswoche im Sommerlager waren die Mädels alle voll motiviert.

Die Kunst – und Geräteriege Kleindöttingen hat auch dieses Jahr einen superorganisierten Wettkampf in der BWZ Sporthalle in Brugg/Windisch ermöglicht. Mit über 600 K1 – K4 Turnerinnen am Start ist das keine Selbstverständlichkeit. Aber alles hat geklappt und trotz der riesigen Hitze in und um die Halle verlief der Wettkampf reibungslos.

Den Anfang machten unsere Turnerinnen von der Kategorie 2. Leider konnte sich nur Sarah Rentsch (62.) eine Auszeichnung umhängen lassen. Die Nervosität war bei den Mädchen sehr gross und so konnten nicht alle Ihre Übungen wie gewollt präsentieren.

Dafür gelang es den Turnerinnen der Kategorie 3 umso besser. Die Konkurrenz war riesig (131 Turnerinnen und Gold mit 39.3 Punkten!), aber alle haben ihr Bestes gegeben und wurden ausgezeichnet. Romy Schraner (9.), Sofia Fiorentin (36.), Rahel Fässler (46.), Sara Kissmann + Leana Meier (54.), Lynn Schwarzentrub (59.), Aline Achermann (63.).

Am Sonntag galt es dann für die jüngsten Turnerinnen, der Kategorie 1, ernst. Die Temperaturen in der Halle waren ziemlich hoch, doch das schien die Mädchen nicht zu stören. Alle haben auch in dieser Kategorie eine tolle Leistung gezeigt und konnten eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen:  Nadine Brönnimann + Elena Wanger (13.), Mia Holenweger (16.), Lanea Frei (24.), Claire Liu (36.), Ines Wenk (67.). Eine super Leistung bei 151 Teilnehmerinnen!

Den Abschluss machte die Kategorie 4. Ein spannender Wettkampf lieferten sich die Mädchen. Obwohl sowohl Jane als auch Muthita jeweils einen Sturz hinnehmen mussten, gelang ihnen der Rest reibungslos! Gold für Jane Grob und Muthita Zimmerli erreichte den 5. Platz! Aber auch Zoe Brem (28.), Lisa Steger (36.), Sara Macri (41.), Carina Humbel (45.) und Daniela Schmid (50.) ergatterten eine Auszeichnung.

Fazit: Unsere Turnerinnen leisten auch unter höchst schwierigen Bedingungen Hervorragendes. Weiter so - KMM wir kommen! Allen herzliche Gratulation und viel Glück am nächsten Wochenende in Wohlen.

 - Sandra Harder

Bildergalerie

Rangliste K1

Rangliste K2 +3fileadmin/seiteninhalt/Ranglisten/2017/Miniargovia-K4.pdf

Rangliste K4

26.08.2017

Gelungene Vorbereitung für die Schweizer Meisterschaften

Aktive

Es war eine gelungene Hauptprobe für den TSV Rohrdorf

In den letzten Tagen schien es, als sei die Badenfahrt die einzige wichtige Veranstaltung. Dies galt nicht für den TSV Rohrdorf. Denn noch während der Badenfahrt hatte sich der Verein auf den Rothrister Cup vorbereitet und letzten Samstag daran teilgenommen. Die Turnerinnen und Turner zeigten an diesem Wettkampf ihre Programme, die sie dann auch an den Schweizermeisterschaften Vereinsturnen präsentieren werden. Damit war der Rothrister Cup die Hauptprobe für die SMV in Schaffhausen.

Den Anfang an diesem Wettkampftag machte das Reck-Team. Ab der ersten Sekunde spürten die Zuschauer den Ehrgeiz, den diese Gruppe hatte. Das Publikum tobte, was die Männer noch mehr anspornte. Sie zeigten ein super Programm und sicherten sich somit einen Platz im Finale.

Der nächste Programmpunkt war der Auftritt auf dem Rasen von den Gymnastik-Ladys. Sie hatten Startschwierigkeiten, weil die Musik nicht funktionierte. Das war aber kein Problem, denn natürlich hatten sie eine CD-Ersatz griffbereit. Am Feldrand klatschten die Zuschauer im Takt und riefen den Frauen zu: „Bleibt konzentriert“. Diese Unterstützung motivierte sie, sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Das Gymnastik-Kleinfeld-Team zeigte eine gelungene Aufführung und tanzte sich damit ins Finale.

Die Turnerinnen und Turner an den Schaukelringen waren an diesem Samstag voll parat. Das könnte daran gelegen haben, dass sie am Turnfest in Muri vor einigen Monaten die Note 9.98 erturnt hatten und der Moderator am Rothrister Cup auch gerne nochmals darauf hinwies. Ihr Programm turnten sie mit nur wenigen Unsynchronitäten souverän.

Als Letztes an diesem Tag starteten die Frauen und Männer vom Sprungprogramm. Die Turnerinnen und Turner sprangen energiegeladen in die Trampoline und flogen mit Sprungrollen und Saltos durch die Luft. Mit der Note 9.52 waren sie mehr als zufrieden, aber leider reichte es nicht ins Finale.

Nichtsdestotrotz hatte der TSV Rohrdorf in der Endrunde genug zu tun. Die Frauen vom Gymnastik-Team, die Männer am Reck und die Turnerinnen und Turner an den Schaukelringen durften alle nochmals rauf aufs Feld oder ran an die Geräte. Auch diese Runde lief bei allen gut. Das bedeutete für das Gymnastik-Kleinfeld-Team den dritten Rang mit der Note 9.46. Im Geräteturnen wurden alle Geräte miteinander verglichen und somit belegte das Reck-Team den 4. Rang mit der Note 9.55 und die Schaukelring-Gruppe den 3. Rang mit der Note 9.58.

Es war ein spannender und gelungener Wettkampf. Der TSV Rohrdorf ist bereit für die Schweizermeisterschaften Vereinsturnen am 09. und 10. September in Schaffhausen.

- Fabienne Naef

Rangliste

20.08.2017

Qualiwettkampf in Balsthal

Geräteturnen

Nach der langen Sommerpause ging es am Samstag, 19. August für die Turnerinnen zurück auf die Wettkampfbühne. Gestartet wurde in den Kategorien 5 bis 7 und in der Kategorie Damen. Der Balsthal-Cup zählt für die Turnerinnen als Quali-Wettkampf für die Schweizermeisterschaften.

Am Nachmittag starteten unsere zwölf K5-Girls ihren ersten Wettkampf der zweiten Saisonhälfte. Trotz schwülen Temperaturen in der Turnhalle konnten die Leistungen abgerufen werden. Leider mussten einzelne Turnerinnen kleine Flüchtigkeitsfehler oder Wackler in Kauf nehmen. Doch am Schluss reichte es für fünf Auszeichnungen. Niki Haghrooyan durfte sich als beste Rohrdorferin von total 163 Turnerinnen (Rang 14) die Auszeichnung umhängen lassen. Knapp dahinter konnte sich Delila Billeter trotz Sturz an den Ringen einreihen (Rang 15). Weitere Auszeichnungen gab es für Aline Prudenza (Rang 18), Jenny Humbel (Rang 26) und Aline Feller (Rang 63).

Im K6 turnten Gioia Zeindler und Sara Burger einen guten Wettkampf. Für Gioia war es der erste Quali-Wettkampf der Saison und sie konnte zugleich ihre erste Auszeichnung für den erreichten 17. Rang entgegennehmen.

Bei den Damen war Michèle Haller die einzige Rohrdorferin am Wettkampf, bei ihr reichte es zum Rang 24. Geraldine zeigte in der Königskategorie K7 einmal mehr einen super Wettkampf und liess sich beim Rangverlesen die Silbermedaille umhängen. HERZLICHE GRATULATION an alle Turnerinnen und ein Dankeschön an die Anstösser Davor und Guido.

Rangliste

- Anja Kaufmann

07.08.2017

Lehrreiche Trainingswoche Geräte- und Kunstturnen

Während die Schulferien klassischerweise im Sommer fünf Wochen dauern, so betrugen die Turnferien für die Geräte- und Kunstturner/innen des TSV Rohrdorf lediglich vier Wochen. Über 80 Turnerinnen und Turner trainierten vom Montag bis Freitag in der letzten Ferienwoche in der Turnhalle Hinterbächli in Oberrohdorf. Die Trainings wurden von insgesamt 24 Leiterinnen und Leiter geleitet. Um die Turner/innen bestmöglich von den Ferien abholen zu können, wurden im ersten Teil der Woche vermehrt Grundlagen wie Beweglichkeit und Kraft trainiert. Im zweiten Teil der Woche wurde das Augenmerk auf das Erlernen von neuen Elementen gelegt. Da das erfolgreiche Erlernen eines neuen Elementes stets ein Erfolgserlebnis ist, durfte jedermann, dem dies gelang, seine Freude durch kräftiges Glockengeläute mit seinen Kameraden teilen. Zu diesem Zweck wurde am höchsten besteigbaren Punkt der Turnhalle eine Glocke montiert. So wurde das doch strenge Training stets durch fröhlichen Glockenklang aufgelockert. Die Woche wurde durch einen gemütlichen Grillabend mit feinen, selbstgemachten Salaten und Kuchen abgerundet. Die Turnerinnen und Turner sind nun optimal für die zweite Saisonhälfte vorbereitet und freuen sich auf die nächsten Herausforderungen.

René Locher

05.07.2017

UBS Kids Cup

Jugend

Bei strahlendem Sonnenschein gaben 164 Mädchen und Knaben im Alter von 3 bis 15 Jahren in den drei Disziplinen 60m, Ballwurf und Weitsprung auf dem Hinterbächliareal ihr Bestes. Der Spass und Plausch stand im Vordergrund, dennoch waren alle gespannt auf das Rangverlesen. In der Beilage die entsprechenden Ranglisten. Herzliche Gratulation an alle Kinder und ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer.

- OK UBS-Kids-Cup

Rangliste Knaben

Rangliste Mädchen

TOP EVENTS

Gymotion 2018

Informationen zur Gymotion-Teilnahme des TSV Rohrdorf findest du hier.

Quer und Frühlingslauf

Bilder sind online.

Turnshow 17/18

Weisch no, d'90er? Wir freuen uns auf deinen Besuch am 30. Dezember oder 1. Januar 18. Hier alle News.