TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

30.06.2018

SUS Verbandsmeisterschaften

2 Verbandsmeistertitel und 6 Podestplätze für den TSV Rohrdorf in Kerns an der Verbandsmeisterschaft der Sport Union Schweiz 

Am Samstag, 30. Juni fand die Verbandsmeisterschaft der Sport Union Schweiz statt. Die Geräteriege Sachseln organisierte einen einwandfreien Wettkampf mit über 400 Turnerinnen und Turner bei schönstem Wetter und heissen Temperaturen in der Dossenhalle in Kerns.

Da am besagten Datum auch noch einige Jugendfeste auf dem Programm standen, konnten leider nicht alle Rohrdorfer Turnerinnen und Turner an diesem Wettkampf teilnehmen. Nichts desto trotz zeigten alle verblieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen spannenden und tollen Wettkampf. 

Früh am Morgen durften diesmal die K4 Turnerinnen an den Start. Carina Humbel (21.) und Ladina Gut (25.) sicherten sich beide eine Auszeichnung. Bei der nachfolgenden Kategorie 3 erreichte Aline Achermann den hervorragenden 3. Rang und durfte sich somit die Bronzemedaille umhängen lassen. Knapp gefolgte von Lynn Schwarzentrub auf Platz 5. Erfreulicherweise erturnten sich alle weiteren K 3 Turnerinnen eine Auszeichnung. Aline Sommer (16.), Rahel Fässler (19.), Leana Meier (21.), Charice Glück (27.)

Nach dem Mittagessen waren die Turnerinnen der Kategorien 1 und 2 an der Reihe. Leanne Villiger vom K 1 zeigte einen einwandfreien Wettkampf und durfte stolz auf das 3. Treppchen vom Podest steigen und sich über die gewonnene Bronzemedaille freuen. Mit nur 0.05 Punkten Rückstand klassierte sich Sanisha Tumelero auf dem 5. Platz. Emma Hufschmid; mit einer Auszeichnung auf Rang 15, rundete das grossartige Ergebnis dieser Kategorie ab. Mia Holenweger (8.) und Lanea Frei (16.) erturnten sich in der Kategorie 2 ebenfalls eine Auszeichnung.

Gegen Abend trafen dann die grösseren Turnerinnen und Turner in Kerns ein. In der Kategorie 5 konnten sich Jenny Humbel (5.), Jane Grob (9.), Muthita Zimmerli (18.) und Joline Ungrad (19.) über eine Auszeichnung freuen. Bei immer heisseren Temperaturen und stickig werdender Luft in der Turnhalle, wurde das Turnen an den Geräten mehrheitlich zu einer grösseren Herausforderung. Dies wurde vor allem den Turnerinnen der Kategorie 6 zum Verhängnis. Leider mussten etwas zu viele Stürze und fehlerhafte Übungen in Kauf genommen werden. Trotz diesen Umständen gewannen Delila Biletter (7.) und Aline Prudenza (11.) noch eine Auszeichnung.

Die Turner kamen mit dieser Hitze besser zurecht und lieferten sich einen spannenden Wettkampf in den Kategorien 5 und 6. Einen Doppelsieg durften sie in der Kategorie 5 verbuchen, mit dem 1. Rang von Flavio Castellani und dem 2. Rang von Pascal Hunziker! In der Kategorie 6 gewann Noel Keusch die Goldmedaille und Luca Kaufmann sicherte sich die Bronzemedaille. Knapp gefolgt von Cyrill Hui auf Platz 4, der sich auch eine Auszeichnung erturnte.

Den Titel des Verbandmeisters und somit ein schönes Diplom durften Flavio und Noel entgegen- nehmen. 

Nach einem intensiven und langen Wettkampftag, welcher erst um 21.30 Uhr endete, waren die meisten Turnenden mit ihren Resultaten zufrieden, wie auch alle Betreuerinnen und Betreuer und konnten sich gemütlich auf den Heimweg machen. Jetzt heisst es erst einmal die wohlverdienten Sommerferien geniessen bevor es dann am 6. August mit der Trainingswoche wieder losgeht. ????

Nadia Kaufmann

28.06.2018

Erfolgreicher Mini–Wettkampf

Letzten Donnerstag konnten die Kinder des Getu – Kutu Mini ihr Können zum Saisonabschluss unter Beweis stellen. Für viele Kinder war es der erste Wettkampf überhaupt, erst recht der erste mit dem originalen Turntenue! Sie zeigten einige der erlernten Elemente vor ihren Eltern, Verwandten und Bekannten an allen 5 Geräten vor. Beobachtet wurden sie nicht nur gespannt von den Leitern, sondern auch von drei Wertungsrichtern, welche für die gezeigte Leistung Punkte vergaben. Am Schluss beim Rangverlesen konnten alle stolz eine Medaille entgegennehmen.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die Eltern, Wertungsrichter, den Leitern des Miniturnen und den Kindern für ihren Einsatz im Turnjahr 17/18. Es hat riesigen Spass gemacht!

Der TSV Rohrdorf blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück!

Einen erfolgreichen Saisonabschluss verbuchen die Kunstturner der TSV Rohrdorf. In allen Programmen wurden über die vergangenen Wochen Top Leistungen erzielt. Gekrönt wurde dies nun vor drei Wochen, als Loris und Nando aus dem Programm 1 bei den Junioren-Schweizermeisterschaften in Brugg antreten durften und dabei tolle Übungen gezeigt haben. Auch der EP-Turner Davide Krättli erzielte über die ganze Saison sehr gute Resultate und gewann unter anderem den Schaffhauser Jugendcup. Er zählt zu den besten EP-Turner der ganzen Schweiz, was natürlich die ganze Trainerschaft des TSV Rohrdorf ausserordentlich freut. 

Wir wünschen allen Turnern nun eine erholsame Sommerpause und freuen uns schon wieder aufs Training!

TSV Rohrdorf – würdevoll in Würenlos

Am Wochenende vom 16. Bis 17. Juni 2018 reiste der TSV Rohrdorf mit 80 Aktiven und 44 Kindern ans Kreisturnfest in Würenlos. Die Motivation bei den Aktiven war hoch, um in der ersten Stärkenklasse möglichst weit nach vorne zu turnen, zu tanzen und zu rennen. Am Schluss reichte es mit einer Punktzahl von 28.12 für den zweiten Rang und somit den Vize-Turnfestsieg.

TEENS GYM

Pünktlich um 10.06 Uhr eröffnete das Teens Gym am Samstagmorgen ihren einteiligen Vereinswettkampf auf dem Gymnastikrasen. Der ganze Aktivverein des TSV Rohrdorfs war angereist um die Girls lautstark zu unterstützen. Was für ein Erlebnis und was für eine Stimmung. Beflügelt gaben die 20 Girls ihr Bestes und wurden mit einer Note von 9.44 belohnt. Zu was das reichen würde, kam erst am Sonntag beim Jugendrangverlesen aus. So reisten die jungen Tänzerinnen dann auch am Sonntag, pünktlich zum Rangverlesen noch einmal an. Zum Abschluss der ersten, sehr erfolgreichen, Saisonhälfte durften für einmal die Leiterinnen aufs Podest und den Stein für den 2. Platz in Empfang nehmen. 

…und die Aktiven?

Für die Erwachsenen ging es erst um die Mittagszeit los. Die Reck-Herren und die Gymnastik-Frauen zeigten beide auf ihren jeweiligen Wettkampfplätzen Leidenschaft und Teamgeist und erreichten beide sehr gute Schlussnoten von 9.65 und 9.62. Für einen Hühnerhaut-Moment sorgten die Turnerinnen und Turner an den Schaukelringen und wurden mit der besten Note des Wochenendes 9.69 belohnt. Durch sehr hohe Synchronität und perfekte Standfestigkeit war diese Schlussnote klar verdient. Zur selben Zeit startete auch die Fachtest-Gruppe des TSV Rohrdorfs. Sie hat dieses Jahr einige neue Mitglieder zu verzeichnen und so war die Nervosität vor dem Start am Feldrand richtig zu spüren. Bei guten Wetterbedingungen zeigten sie eine solide Leistung und genossen die Anfeuerungsrufe der vielen Fans. Den Abschluss bildeten die beiden Hallendisziplinen Sprung und Team Aerobic. Auch diese beiden Disziplinen waren mit ihren Noten 9.62 und 9.12 sehr zufrieden. Am Abend wurde der 2. Schlussrang von allen Vereinsmitgliedern kräftig gefeiert. 

KINDERSONNTAG

Am Sonntag startete die JuTu-Mädchen und -Knaben in ihren dreiteiligen Vereinswettkampf. Beim Ballwurf, Weitsprung, Hindernislauf und der Pendelstafette wurden eisern gekämpft. Die Kinder durften den 6. Platz in der zweiten Stärkeklasse belegen. Das Turnfestfieber ist auf die Jugend übergeschwappt. Sie kämpften als Gruppe und hatten in den Pausen restlos Energie, das Festgelände unsicher zu machen. Entsprechend müde trafen die Kids nach einem langen Tag alle unverletzt wieder in Rohrdorf ein.

Bericht fürs Teens Gym, GymDance und Jugi von Yvonne Kaufmann, Daria Rimann und Doris Locher

AMV Gränichen

Titelverteidigung und Ziele übertroffen- TSV Rohrdorf mit neuem Auftritt

Unglaublich was der TSV Rohrdorf bei den aktiven, wie auch bei der Jugend an der diesjährigen Aargauer Meisterschaft Vereinsgeräteturnen in Gränichen für Erfolge feiern durfte. 3mal Aargauer Meister und 2mal Vizeaargauer Meister. Die Noten sind in allen Disziplinen grandios und grenzen nahe an die Maximalnote 10.00.

Im Jahr 2018 zeigt sich der TSV Rohrdorf in fast allen Disziplinen mit neuen Wettkampfprogrammen und neuen Tenues. Einzig in der Gymnastik wurden neuen Programmelemente  eingebaut.  

Gespannt und mit grossen Zielen startete der TSV Rohrdorf mit den Aktiven am Samstag, 2.Juni 2018 in Gränichen an der Aargauer Kantonalmeisterschaft Vereinsturnen.

Um 10.30 Uhr eröffnet die Ringsektion den Wettkampftag mit den Vorrunden. Schlag auf Schlag konnten alle 6 Disziplinen zufriedene Leistungen erturnen und ertanzen. Viele fröhliche Gesichter der grossen TSV- Familie waren auf der Wettkampfplatz anzutreffen. Die grosse Fangemeinschaft stand bei allen Programmen dem TSV zur Seite. 

Am Nachmittag starteten bei schönstem Sommerwetter die Finalrunden. Mit der Vornote 9.54 qualifizierten sie sich als 2.beste Ringsektion in den Final. Die Team Aerobic Gruppe durfte die zufriedenstellende Note 8.98 unterschreiben und verpassten knapp das gesetzte Ziel der Note 9.00.  Mit dem 5. Schlussrang war der Einzug in den Final nur knapp verpasst. Im Finalblock 3 durften unsere Gymnastikgirls die super Vornote von 9.63 verteidigen. Im letzten Finalblock des Tages kämpften die Jungs um die Titelverteidigung des Vorjahres. Mit der super Vornote 9.65 waren sie auf dem besten Weg dazu.

Gespannt und vereint mit der gesamten TSV Truppe warteten wir gespannt auf die Endresultate. 

Endlich war es soweit, die Spannung war in allen Knochen zu spüren. Mit der Note 9.86 gewannen die Gymnastikgirls überlegen vor dem TV Rothrist. Die Boys der Recktruppe konnten ihre konstante Leistung abrufen und verteidigten den Kantonalmeistertitel mit der Note 9.80. Die grosse Überraschung kam beim Sprung. Mit der Note 9.53 reichte es auf den 2. Schlussrang hinter STV Wettingen und vor dem STV Neuenhof. Auch die Ringsektion gewann stolz mit der Note 9.62 knapp vor dem STV Niederwil den Vizemeistertitel.

Teensgym doppelt nach...

Was die Aktiven können, das wollen wir auch. Das hatten sich die 20 Girls vom Teensgym in den Kopf gesetzt. Bei schönstem Sommerwetter starteten die Girls am Sonntag top motiviert in die Vorrunde. Auch wenn im letzten Training noch einige Umstellungen gemacht werden mussten, da eine Turnerin verletzungsbedingt ausfiel zeigten sie eine solide Leistung die mit 9.42 und dem Finaleinzug belohnt wurde. Als Leader starteten die Girls im Final und liessen sich den Titel nicht mehr nehmen! Mit 9.39 darf sich das Teensgym verdient und nach einem Jahr Pause wieder Aargauer Meister Gymnastik Kleinfeld nennen! 

Jetzt steht am 16./17.06.2018 noch das Turnfest auf dem Programm, welches wir als “Dessert” einfach nur geniessen werden!

Herzliche Gratulation an alle Turner-/innen,und Tänzer-/innen. Es war eine Freude euch auf dem Wettkampfplatz zu zuschauen. 

Angela Wendel/ Yvonne Kaufmann

TOP EVENTS

Turnshow 18/19

Das Grand Hôtel Rohrdorf freut sich auf viele Gäste am 29. Dezember 2018 / 1. Januar 2019! Mehr Infos findest du hier!

Quer: Save the date!

Das 70. Quer durch Rohrdorf und der 25. Rohrdorfer Frühlingslauf finden am Samstag, 04. Mai 2019 in Oberrohrdorf statt. 

Gymnaestrada 2019

Der TSV Rohrdorf geht an die Gymnaestrada 2019 in Dornbirn! Gemeinsam mit mehreren Turnvereinen aus der Region sind wir "The Rock New Formation". Mehr Infos gibt's hier.