TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

27.05.2018

Aargauer Meisterschaften Geräteturnerinnen

Viele Auszeichnungen für die Geräteturnerinnen an der Aargauer Meisterschaft in Gipf-Oberfrick

Am Wochenende vom 26. / 27. Mai 2018 fanden bei schönstem Wetter die Aargauermeisterschaften im Geräteturnen in Gipf-Oberfrick statt. Organisiert wurde dieser Anlass vom TV Schupfart. Insgesamt haben über 750 Turnerinnen am Wettkampf teilgenommen.

Am Samstag sind die jüngeren Turnerinnen des TSV Rohrdorf in der Kategorien 1 – 4 gestartet. Die Kleinsten in der Kategorie 1 haben ihren zweiten Wettkampf gut gemeistert. Leanne Villiger (11. Rang), Emma Hufschmid (22. Rang), Lisa Attiger (28. Rang), Elin Scheibel (39. Rang) und Elin Zehnder (51. Rang) durften sich über eine Auszeichnung freuen. Den sieben Turnerinnen der Kategorie 2 lief leider nicht alles nach Wunsch und es konnten keine Auszeichnungen erturnet werden. In der Kategorie 3 lief es etwas besser und vier Turnerinnen erhielten eine Auszeichnung. Das sind Sofia Fiorentin auf dem 22. Rang, Sara Kissmann auf dem 28. Rang, Aline Achermann erreichte den 32. Rang und Rahel Fässler den 40 Rang. In der Kategorie 4 reichte es für Ladina Gut (33. Rang), Daniela Schmid (34. Rang) und Carina Humbel (40. Rang) für eine Auszeichnung.

Am Sonntag gingen die älteren Turnerinnen (Kategorie 5 bis Damen) an den Start. In der Kategorie 5 zeigten Niki Haghrooyan und Jenny Humbel einen sehr guten Wettkampf und erreichen den 7 und 8 Platz. Weiter durften Jane Grob (21. Rang), Muthita Zimmerli (22. Rang), Joline Ungrad (36. Rang und Lisa Steger (38. Rang) eine Auszeichnung entgegennehmen. Lea Harder (10. Rang), Gioia Zeindler (11. Rang) und Delila Billeter (17. Tang) konnten sich in der Kategorie 6 eine Auszeichnung erturnen. In der obersten Kategorie verpasste Geraldine Weber das Podest mit 0.2 Punkten leider nur knapp und erreichte den 4.Rang. Auch bei der Kategorie Damen landete Sereina Uehli, mit 0.15 Punkten auf dem vierten Rang, knapp neben dem Podest. Weitere Auszeichnungen gab es für Nicole Schmid (8. Rang) und Tanja Schmid (9. Rang).

Herzliche Gratulation an alle Turnerinnen für die gezeigten Leistungen.

Tanja Schmid

12.05.2018

Gym-Day

Erfolgreicher Saisonstart des TSV Rohrdorf am GYM-DAY in Grosswangen

Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen startet der TSV Rohrdorf erstmals wieder seit vielen Jahren am GYM-DAY in Grosswangen mit fünf Disziplinen in die diesjährige Saison. Es wurden alle Disziplinen zweimal geturnt. Beide Resultate zählen für die Schlussrangierung.

Angefeuert vom ganzen Verein sorgte die Gymnastik mit einem teilweise neuen Programm für einen gelungenen Auftakt (Note 9.30). Da sich jedoch noch ein paar kleine Fehler einschlichen, wussten sie, dass am Nachmittag noch mehr drin liegen würde.

Um halb zehn startet das Team Aerobic und präsentierte passend zum neuen Outfit ihr neues Programm. Auch da waren ein paar Unsicherheiten nicht zu vermeiden (Note 8.57).

Für das VGT machte die Sprungsektion den Anfang. Mit einigen neuen Turnerinnen und Turner und einem neuen Programm präsentierte sich das Team stolz im neuen Dress und lieferte eine sehr gelungene Vorführung ab, die mit der Note 9.50 belohnt wurde.

Sehr motiviert starteten die Männer anschliessend mit ebenfalls einem neuen Programm und unter neuer Leitung mit der Recksektion. Sie zeigten eine solide Leistung und erhielten die Note 9.48.

Den Abschluss der ersten Runde machte die Ringsektion. Sichtlich nervös, aber bei strahlendem Sonnenschein durften die Turnerinnen und Turner das neue Programm, einstudiert von einem neuen Leiterteam, dem Publikum vorführen. Leider wollte es nicht optimal gelingen, trotzdem wurde die Note 9.30 erreicht.

Nach einer kurzen Mittagspause starteten alle Gruppen hoch motiviert, die Fehler vom ersten Durchgang zu verbessern, in die zweite Runde. Dies gelang sowohl der Gymnastik (Note 9.45) als auch dem Team Aerobic (Note 8.80). Die Kleinfeldgymnastik des TSV Rohrdorfs belegte schlussendlich den sehr guten zweiten Rang hinter dem mehrmaligen Schweizermeister. Dem Team Aerobic reichte es auf den 11te Rang.

Auch das Ringteam zeigte am Nachmittag ein viel saubereres Programm, die Note blieb mit einem 9.30 jedoch gleich. Sie platzierten sich auf dem guten 5te Rang.

Das Sprungteam musste am Nachmittag verletzungshalber leider auf einen Turner verzichten, trotzdem gaben sie ihr bestes und konnten die Leistung vom Morgen nochmals abrufen. Die Note war mit einer 9.30 jedoch etwas tiefer und somit wurde das Podest mit dem 4te Schlussrang knapp verpasst.

Die Männer der Recksektion starteten um halb sechs als letztes in die zweite Runde. Sie zeigten erneut eine gute Leistung, mussten aber auch wieder den ein oder anderen Sturz in Kauf nehmen. Mit einer 9.51 durften sie trotzdem zuoberst aus Podest steigen,

Insgesamt war es für den TSV Rohrdorf ein sehr gelungener Start in die neue Saison. 

Tanja Schmid

05.05.2018

Grätu-Cup

Am Wochenende vom 5. und 6. Mai sind beim Grätu-Cup in Gränichen trotz schönstem Sommerwetter über 1000 Turnerinnen gestartet. Viele liessen sich diesen Wettkampf bestimmt nicht entgehen, da er als Qualifikation für die Schweizermeisterschaften zählt.

Am Samstag konnten die Kategorie 1 bis 3 ihre Leistungen zeigen und haben mit Erfolg folgende Ränge mit Auszeichnung erturnt:

 Kategorie 1:    12. Leanne Villiger mit 36.70 Punkten

                       15. Emma Hufschmid mit 36.60 Punkten

                       19. Elin Zehnder mit 36.55 Punkten

                       34. Selina Hess mit 36.05 Punkten

                       37. Elin Scheibel mit 36.00 Punkten

                       52. Sanisha Tumelero mit 35.75 Punkten

                       83. Alina Meier mit 35.25 Punkten

                       90. Lisa Attiger mit 35.15 Punkten

 Von Total 207 Turnerinnen

 

Kategorie 2:     53. Mia Holenweger mit 35.40 Punkten

                       84. Elena Wanger mit 34.70 Punkten

                       89. Lanea Frei mit 34.65 Punkten

                      Von Total 207 Turnerinnen

 

Kategorie 3:     26. Lynn Schwarzentrub mit 36.55 Punkten

                       43. Aline Achermann mit 36.00 Punkten

                       43. Sofia Fiorentin mit 36.00 Punkten

                       57. Leana Meier mit 35.70 Punkten

                       88. Rahel Fässler mit 35.10 Punkten

                      Von Total 177 Turnerinnen

Am Sonntag war auch für die meisten Turnerinnen der Kategorien 4 bis 7 und Damen der erste Wettkampf in dieser Saison und es konnten trotz einigen Panikattacken, Übungsumstellungen und Unsicherheiten beim Einturnen folgende Ränge mit Auszeichnungen erturnt werden:

 

Kategorie 4:      39. Daniela Schmid mit 35.10 Punkten

                       43. Ladina Gut mit 35.00 Punkten

                       50. Sara Macri mit 34.85 Punkten

Von Total 146 Turnerinnen

 

Kategorie 5:     11. Jane Grob mit 36.80 Punkten

                       14. Niki Haghrooyan mit 36.75 Punkten

                       14. Aline Feller mit 36.75 Punkten

                       17. Jenny Humbel mit 36.60 Punkten

                       37. Joline Ungrad mit 35.55 Punkten

                       51. Muthita Zimmerli mit 35.30 Punkten

                       68. Lisa Steger mit 34.90 Punkten

                       74. Nina Keusch mit 34.75 Punkten

                       Von Total 156 Turnerinnen

 

Kategorie 6:      12. Delila Billeter mit 36.15 Punkten

                       15. Chiara Steffen mit 35.90 Punkten

                       15. Lea Harder mit 35.70 Punkten

                       21. Aline Prudenza mit 34.95 Punkten

                       26. Gioia Zeindler mit 34.15 Punkten

                       31. Anabelle Ungrad mit 33.70 Punkten

                       Von Total 62 Turnerinnen

 

Kategorie 7:      12. Alexandra Egger mit 36.75 Punkten

                       Von Total 25 Turnerinnen

 

Kategorie Damen:          5. Sereina Uehli mit 37.25 Punkten

                                   11. Nicole Schmid mit 35.40 Punkten

                                   12. Tanja Schmid mit 35.35 Punkten

                                   Von Total 24 Turnerinnen

Wir gratulieren allen Turnerinnen ganz herzlich zu ihren Leistungen und wünschen ihnen weitere lehrreiche Trainings, noch mehr Sicherheit, Mut und einen starken Willen, sodass auch die nächsten Wettkämpfe mit weiteren grandiosen Resultaten gemeistert werden können.

Ria Hochtrasser

TOP EVENTS

Turnshow 18/19

Das Grand Hôtel Rohrdorf freut sich auf viele Gäste am 29. Dezember 2018 / 1. Januar 2019! Mehr Infos findest du hier!

Quer: Save the date!

Das 70. Quer durch Rohrdorf und der 25. Rohrdorfer Frühlingslauf finden am Samstag, 04. Mai 2019 in Oberrohrdorf statt. 

Gymnaestrada 2019

Der TSV Rohrdorf geht an die Gymnaestrada 2019 in Dornbirn! Gemeinsam mit mehreren Turnvereinen aus der Region sind wir "The Rock New Formation". Mehr Infos gibt's hier.