TURN- UND SPORTVEREIN ROHRDORF | CH-5452 OBERROHRDORF AG

FacebookYoutube

13.04.2019

MLM Hägendorf

Am 13.04.2019 standen die Mittelländischen Meisterschaften in Hägendorf (SO) auf dem Programm. Gegenüber dem Saisonstart in Liestal vor zwei Wochen konnten sich unsere Turner deutlich verbessern.

Im Einführungsprogramm (EP) turnte sich Dario Widmer auf den hervorragenden 4. Rang von insgesamt 45 Teilnehmern. Mit diesem Effort platzierte er sich diesmal als bester Aargauer mitten in einem Feld aus älteren Turnern. Remo Lüpold konnte sich um einen Rang verbessern und wurde sehr guter 13. Einen starken Wettkampf zeigte Lukas Kaufmann, Rang 22.

Bereits am Morgen starteten 11 Turner im Programm 1. Bester Rohrdorfer und drittbester Aargauer wurde Davide Krättli auf Rang 6. Dies ist bei einer Teilnehmerzahl von gesamthaft 79 eine herausragende Leistung. Linus Ender platzierte sich auf Rang 18. Ebenfalls eine Auszeichnung holte Cem Schmid als 30.

Um ganze fünf Punkte verbessert hat sich Loris Marty im P2. Mit zwei Programm-Höchstnoten am Boden (14.00) und Reck (14.65) sowie einer Glanzleistung am Pauschen (16.30) holte er sich den 2. Rang. Somit bleibt er im Rennen um den Mittelland-Cup-Sieg, der am Schluss aller drei Mittelländischen Wettkämpfe am 4. Mai in Lenzburg vergeben wird. Mit einem guten Wettkampf klassierte sich Simon Strässler auf Rang 14. Ilea Wanger erreichte den 17. Rang von insgesamt 22 Turnern.

Einziger Aargauer im Programm 4 war Severin Ender. Er hat sich gegenüber dem Wettkampf in Liestal um zehn Punkte gesteigert. Neben sauberen Boden- und Reckübungen ist die Verbesserung am Pauschenpferd um 2.5 Punkte bemerkenswert.

Herzliche Gratulation allen Rohrdorfern für die gezeigten Leistungen. Mit voller Motivation geht es in drei Wochen ans Finale der Mittelländischen Serie in Lenzburg.


06.04.2019

Rhytalcup

Schlag auf Schlag geht es mit der Wettkampfsaison der Rohrdorfer Kunstturner mit dem Rhytalcup in Laufenburg weiter. Für drei unserer Turner war dies der erste Wettkampf überhaupt in ihrer noch jungen Kunstturnkarriere. Speziell an diesem vom TV Sulz organisierten Wettkampf ist, dass alle Teilnehmer eine Auszeichnung erhalten. Sehr erfreulich waren die Resultate im Einführungsprogramm, besonders der dritte Platz von Dario Widmer und der siebte Platz von Remo Lüpold. 

Mit 14 Turnern stellte der TSV Rohrdorf die grösste Anzahl Teilnehmer im Programm 1, wobei Davide Krättli einmal mehr mit einer sehr guten Leistung brillieren konnte und somit den erfreulichen dritten Platz erreichte. Weiter erturnten sich Linus Ender (6.) und Cem Schmid (9.) weitere Top-Ten-Platzierungen. Eine Programmstufe höher konnte sich Loris Marty den zweiten Platz sichern. Dabei erturnte er sich die Höchstnote an den Geräten Boden und Reck. Weiter folgten Simon Strässler, Ilea Wanger und Jonas Gsell auf den Plätzen vier bis sechs. Als einziger Turner im Programm 4 durfte sich Severin Ender nach einem guten Wettkampf die Goldmedaille umhängen lassen.

Am 13. April geht es bereits weiter mit den Mittelländischen Meisterschaften in Hägendorf, an welchen neben den Turnern aus dem Aargau auch die Konkurrenz aus der Innerschweiz, Basel und Solothurn am Start sein werden.

TOP EVENTS

Quer/Frühlingslauf

Das 70. Quer durch Rohrdorf und der 25. Rohrdorfer Frühlingslauf finden am Samstag, 04. Mai 2019 in Oberrohrdorf statt.

 

Mehr Infos gibt's hier.

Anmeldung hier.

Gymnaestrada 2019

Der TSV Rohrdorf geht an die Gymnaestrada 2019 in Dornbirn! Gemeinsam mit mehreren Turnvereinen aus der Region sind wir "The Rock New Formation". Mehr Infos gibt's hier.